Polizei Unterfranken bittet um Mithilfe

15-Jährige vermisst: Wer hat die Jugendliche gesehen?

Das vermisste Mädchen - Foto: Polizei


Donnerstag, 22.07.2021

FRANKFURT AM MAIN/WEIBERSBRUNN - Seit dem vorletzten Wochenende wird eine 15-Jährige aus Weibersbrunn vermisst: Nach vorliegenden Informationen ist es möglich, dass sich die Jugendliche bei Freunden in Frankfurt am Main aufhält. Gesicherte Erkenntnisse zu ihrem Aufenthaltsort liegen jedoch nicht vor. Die Polizei bittet nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Die vermisste 15-Jährige trägt den Namen Shphed Khlifa. Laut Familienangehörigen hat sie ihre Wohnanschrift in Weibersbrunn am Sonntag, den 11. Juli 2021, verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Aschaffenburg führten bislang nicht zum Auffinden der Jugendlichen. Es liegen keinerlei Hinweise vor, dass eine Straftat mit dem Vermisstenfall in Zusammenhang stehen könnte.

Die Vermisste ist circa 160 cm groß. Sie hat dunkle Augen, schwarze Haare und trägt gewöhnlich Kopftuch. Beim Verlassen der Wohnung führte sie eine größere, schwarze Reisetasche mit sich. Wer die 15-Jährige nach ihrem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/8570 mit der Aschaffenburger Polizei in Verbindung zu setzen. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3769608
    Inzidenz: 16,0 Vortag: 3.766.088
    Erstimpfungen: 61,1%
    Vollständig Geimpfte : 50,2%
    Hessen 294779
    Inzidenz: 18,7 Vortag: 294.220
    Erstimpfungen: 60,8%
    Vollständig Geimpfte : 49,5%
    Frankfurt 40423
    Inzidenz: 37,1 Vortag: 40.088
    Main-Kinzig-Kreis 22793
    Inzidenz: 18,8 Vortag: 22.780
    Vogelsbergkreis 4073
    Inzidenz: 5,7 Vortag: 4.071
    Landkreis Fulda 13437
    Inzidenz: 29,1 Vortag: 13.427
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]