HANAU

Schwere Aufgabe: White Wings treffen auswärts auf Koblenz

Am Wochenende treffen die White Wings auf Koblenz. - Fotos: Markus Rosemann


Freitag, 05.02.2021

Die Formkurve der EBBECKE WHITE WINGS Hanau zeigt derzeit klar nach oben: Fünf Siege in Folge konnte das Team in den letzten Wochen einfahren. Zeit zum Feiern bleibt für das Team jedoch nicht, denn bereits am kommenden Wochenende steht die nächste schwere Aufgabe bevor. Auswärts treffen die Hanauer auf die EPG Baskets Koblenz, die vor der Saison als Favoriten auf den Aufstieg galten.

Derzeit befinden sich die Baskets „nur“ auf Platz 6 und blicken zudem auf eine seit 4 Spielen andauernde Niederlagenserie zurück. Der Grund: Das Team ist derzeit vom Verletzungspech geplagt. Verzichten muss Headcoach Danny Rodriguez auf Shooting Guard Daryl Woodmore (Überdehnung im Knöchel), Small Forward Calvin Eugene Oldham JR (Muskelfaserriss) und Center Edin Alispahic (Knieprobleme). Überdies hat Flügelspieler Jacob Mampuya seinen Vertrag in Koblenz aufgelöst. Im Vergleich zum Hinspiel im Dezember fehlen den Baskets somit gleich vier Spieler, die gegen Hanau zweistellig gepunktet haben.

Um diese Ausfälle zu kompensieren, hat Koblenz auf dem Transfermarkt zugegriffen. Vier Spieler der SBB Baskets Wolmirstedt wurden verpflichtet: Center Oliver Clay, Power Forward Bill Borekambi, Shooting Guard Philipp Lieser und Point Guard Anthony Canty. Alle vier sind äußerst erfahrene Spieler, die mit Ausnahme von Bill Borekambi bereits Einsatzzeiten in der BBL erhielten. Ob Canty und Clay bereits am Wochenende im Trikot der Koblenzer auflaufen werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

 „Es wird in jedem Fall ein schweres Spiel"

In jedem Fall wird die Mannschaft wieder deutlich stärker und stabilisierter auftreten, als in den vorangegangenen Wochen. „Es wird in jedem Fall ein schweres Spiel werden. Wir werden aber alles dafür tun, um auch in dieser Woche wieder erfolgreich zu sein“, sagt White-Wings-Headcoach Kamil Piechucki. Aus dem Hinspiel muss die Mannschaft vor allem eines mitnehmen: Hellwach sein über 40 Minuten. Zu Hause hatten die White Wings gegen Koblenz im letzten Viertel den Faden verloren. Zu viele Turnovers und Pech im Abschluss taten ihr übriges und brachten den Gästen am Ende den Sieg.

Acosta geht

Doch auch bei den Ebbecke White Wings Hanau hat sich der Kader nochmal verändert. So wird Michael Acosta Marte leider nicht länger für die Hanauer auf Korbjagd gehen. Acosta hatte das Team Ende November verstärkt und dabei unter anderem den Ausfall von Josef Eichler kompensiert. Darüber hinaus mauserte sich der erfahrene Center im Laufe der vergangenen 2 Monate zu einer wichtigen Konstante unter dem Korb. Mit ihm konnten die White Wings 7 von 10 möglichen Spielen gewinnen. Neben Punkten steuerte Acosta vor allem Rebounds und Stabilität in der Defensive bei. 

Gerne hätten die White Wings die Zusammenarbeit mit Acosta fortgeführt, jedoch war sein Engagement von Beginn an auf höchstmögliche Flexibilität ausgelegt, da sich der Spanier mit dominikanischen Wurzeln aus sportlicher Sicht alle Möglichkeiten offenhalten wollte. „Wir wünschen Mitch alles Gute für seine sportliche und private Zukunft und bedanken uns für seinen unermüdlichen Einsatz in den letzten zwei Monaten. Vielleicht sieht man sich ja schon bald in den Basketballhallen Deutschlands wieder“, so Geschäftsführer Sebastian Lübeck.

Neu auf Seiten der White Wings ist hingegen der 19-jährige Leon Fertig. Der Shooting Guard stand vormals für die SG Weiterstadt sowie das Team Südhessen in der NBBL auf dem Parkett und kennt bereits einige Spieler aus dem Kader aus der gemeinsamen Vergangenheit. Er ergänzt den Hanauer Kader als Perspektivspieler, der sich vor allem mit Blick auf die neue Saison beweisen und empfehlen will. Das Spiel am Samstag, 6. Februar, beginnt um 19:30 Uhr. Fans können das Spiel via Livestream auf https://sportdeutschland.tv/ verfolgen. Die Buchung des Spiels kostet 5 Euro. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2451011
    Inzidenz: 65 Vortag: 2.447.068
    Hessen 188921
    Inzidenz: 65 Vortag: 188.623
    Frankfurt 26344
    Inzidenz: 75 Vortag: 26.318
    Main-Kinzig-Kreis 14884
    Inzidenz: 85 Vortag: 14.848
    Vogelsbergkreis 2579
    Inzidenz: 56 Vortag: 2.570
    Landkreis Fulda 8118
    Inzidenz: 58 Vortag: 8.113
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]