HANAU

Freie Waldorfschule hat ein neues Schulgebäude gefunden

Foto: privat


Donnerstag, 11.02.2021

HANAU - Die Freie Waldorfschule hat ein neues Schulgebäude gefunden. Sie will ab Sommer 2021 in ein neu saniertes, historisches Gebäude am Hessen-Homburg-Platz in Hanau ziehen. „Das Gebäude bietet uns die Möglichkeit unsere Schule weiter aufzubauen und unser pädagogisches Konzept waldorfpädagogisch umzusetzen,“ erklärt Dietrich Roediger aus dem Vorstand des Trägervereins. „Wir möchten unsere Schule als Ort der Entfaltung gestalten, in einer Kultur der Freiheit,“ so Roediger weiter.

Die Eltern des Waldorfschul- und Kindergartenvereins Hanau e.V. haben einen Baukreis gebildet, welcher mit Hilfe eines Architekten den Umbau vorbereiten und umsetzen wird. Geplant ist, dass die Schule hier die Klassenräume für die Jahrgangsstufen 1-9 unterbringt, sowie die waldorftypischen Handwerks-, Handarbeits- und Kunsträume. „Die Räume sollen hell und freundlich gestaltet werden und den Kindern eine entwicklungsgerechte Umgebung bieten,“ erklärt Dietrich Roediger.

Durch den Standort kann die Waldorfschule auf die vorhandene Infrastruktur zurückgreifen. Die Schule ist dadurch sehr gut über die A66 angebunden. Zudem findet sich direkt vor dem Gebäude eine Bushaltestelle, für mehrere Stadtbuslinien. Auch ein Fahrradweg ist vorhanden.

„Dieser Standort wird die Schule in ihrer Entwicklung weiterbringen und unseren Schülern ein schönes Dach über dem Kopf bieten,“ so Dietrich Roediger. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4125878
    Inzidenz: 74,7 Vortag: 4.114.856
    Erstimpfungen: 66,7%
    Vollständig Geimpfte : 62,4%
    Hessen 324992
    Inzidenz: 86,8 Vortag: 324.068
    Erstimpfungen: 66,4%
    Vollständig Geimpfte : 61,6%
    Frankfurt 45476
    Inzidenz: 122,4 Vortag: 45.339
    Main-Kinzig-Kreis 24912
    Inzidenz: 85,4 Vortag: 24.851
    Vogelsbergkreis 4309
    Inzidenz: 46,4 Vortag: 4.301
    Landkreis Fulda 14890
    Inzidenz: 126,4 Vortag: 14.809
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]