SCHLÜCHTERN

Land Hessen gibt rund 5 Millionen Euro zum weiteren Ausbau des Glasfasernetzes

MdL Markus Hofmann - Foto: privat


Mittwoch, 17.02.2021

SCHLÜCHTERN - Die hessische schwarz-grüne Landesregierung fördert den digitalen Ausbau durch großflächige Verlegung von Glasfaserkabel. Digitalministerin Sinemus hat dazu dem MainKinzig-Kreis 14 Zuwendungsbescheide mit einer Gesamtsumme von rund 5,04 Mio. Euro überreicht. In Kofinanzierung unterstützen das Land Hessen und der Bund die gigabitfähige Anbindung von 145 Gewerbegebieten im Main-Kinzig-Kreis mit bis zu 1.726 Gebäuden, in denen rund 2.500 Unternehmen ansässig sind. Bis Ende 2022 sollen dort rund 116Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden. 

Der regional zuständige Landtagsabgeordnete Markus Hofmann von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, außerdem Sprecher für den Mittelstand und das Handwerk: „Die Entwicklung des Kreises zu einem Vorreiter in der Digitalisierung ist hervorragend. Mit einem hohen Tempo im Ausbau des Glasfasernetzes gelingt die flächendeckende Bereitstellung von schnellem Internet, was für die künftige Entwicklung der Unternehmen im Main-Kinzig-Kreis von großer Wichtigkeit ist. Der Mittelstand und das Handwerk müssen fit für G5 gemacht werden.“ Erst vor Kurzem wurden Förderbescheide aus dem Hessischen Digitalministerium zur Anbindung von Höfen und Weilern im Main-Kinzig-Kreis übergeben, nun folgt der wichtige Ausbau der Gewerbegebiete.

 Die Gesamtkosten dieses Ausbauabschnitts von 13,2 Mio. Euro teilen sich der Bund (6,6 Mio. Euro), das Land (5,04 Mio. Euro) sowie der Landkreis (1,6 Mio. Euro). Die Gigabitstrategie des Landes verfolgt das ehrgeizige Ziel bis 2030 eine flächendeckende Glasfaserversorgung im gesamten Bundesland zu haben. Die Landesregierung hat deshalb für den Gigabitausbau von 2020 bis 2024 Mittel in Höhe von rund 270 Mio. Euro vorgesehen. Davon stehen 100 Mio. Euro für die Erschließung von Gewerbegebieten zur Verfügung. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6222020
    Inzidenz: 432,2 Vortag: 6.185.961
    Erstimpfungen: 72,0%
    Vollständig Geimpfte : 69,0%
    Hessen 430354
    Inzidenz: 270,1 Vortag: 428.472
    Erstimpfungen: 71,8%
    Vollständig Geimpfte : 68,0%
    Frankfurt 62751
    Inzidenz: 353,9 Vortag: 62.520
    Main-Kinzig-Kreis 33628
    Inzidenz: 321,1 Vortag: 33.287
    Vogelsbergkreis 5600
    Inzidenz: 172,5 Vortag: 5.556
    Landkreis Fulda 19496
    Inzidenz: 410,3 Vortag: 19.265