MAINTAL

Maintal entwickelt sich: Neuer Newsletter informiert über Projekte der Stadtentwicklung

Ein neuer Newsletter soll über die Stadtentwicklung informieren. - Foto: Stadt Maintal


Dienstag, 23.02.2021

Maintal - das sind vier Stadtteile mit eigener Identität, in denen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft begegnen. Eine prosperierende Stadt inmitten der Metropolregion zu sein, bedeutet, Traditionen zu bewahren und zugleich mutig die Zukunft zu bauen. Hier hat Maintal in den kommenden Jahren viel vor. Denn: Maintal entwickelt sich. Die Stadt investiert kräftig in ihre Infrastruktur und damit in ihre Zukunft. Darüber informiert künftig ein neuer Newsletter mit dem Titel „Maintal entwickelt sich“.

Eingebettet in die Natur und doch vor den Toren Frankfurts, ländliche Idylle und städtische Infrastruktur, wachsender Wirtschaftsstandort und liebenswerte Heimat – Maintal hat viele Stärken und möchte dieses Profil weiter schärfen. Um sowohl für die Maintaler:innen, als auch für Unternehmen attraktiv zu bleiben, investiert die Stadt in den kommenden Jahren in Gewerbeflächen, Wohnungsbau, Kinderbetreuung sowie Kultur- und Freizeitangebote. Beispiele sind die derzeit laufende Erschließung für die Erweiterung des Gewerbegebiets West, die Entwicklung des Neubaugebiets Eichenheege, ein neues Maintalbad oder die Kita Rhönstraße, die noch in diesem Jahr gebaut und eröffnet werden soll. 

Es sind wegweisende Vorhaben, die die Lebensqualität spürbar steigern und das Stadtbild bereichern werden. Eine Stadt, das sind in erster Linie die Bürgerinnen und Bürger. „Deshalb ist es uns wichtig, die Maintaler:innen ausführlich über die Planungen zu informieren und sie auf diese Weise einzubeziehen“, betont Bürgermeisterin Monika Böttcher. Unter dem Titel „Maintal entwickelt sich“ wird die Stadt in unregelmäßigen Abständen über Projekte der Stadtentwicklung umfassend informieren, um die Menschen an der Entwicklung ihrer Stadt teilhaben zu lassen.

Die erste Ausgabe von „Maintal entwickelt sich“ befasst sich mit dem Neubauvorhaben eines Bürgerhauses in Bischofsheim und wird am kommenden Samstag, 27. Februar, als Beilage des „Maintaler Boten“ an alle Haushalte im Stadtgebiet verteilt werden. Ergänzend ist der Newsletter auch online verfügbar. Auf der neu eingerichteten Webseite www.maintal.de/maintal-entwickelt ist die Broschüre als pdf-Datei zum Download hinterlegt. „Mit dem Newsletter sowie über unser Webseiten-Angebot möchten wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, auf dem Laufenden halten und einladen, den spannenden Weg zu begleiten, der vor uns liegt“, lädt Monika Böttcher ein. +++

Ein neuer Newsletter soll über die Stadtentwicklung informieren.
Ein neuer Newsletter soll über die Stadtentwicklung informieren. - Foto: Stadt Maintal
Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 2402818
    Inzidenz: 59 Vortag: 2.394.811
    Hessen 185434
    Inzidenz: 60 Vortag: 184.753
    Frankfurt 25870
    Inzidenz: 57 Vortag: 25.780
    Main-Kinzig-Kreis 14593
    Inzidenz: 875 Vortag: 14.521
    Vogelsbergkreis 2536
    Inzidenz: 50 Vortag: 2.520
    Landkreis Fulda 8004
    Inzidenz: 65 Vortag: 7.985
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]