REGION

Förderbescheid in Höhe von rund 200.000 Euro: Gemeinsam für mehr Naturschutz

Foto: privat


Freitag, 26.02.2021

Das Hessische Umweltministerium hat sich zum Ziel gesetzt, ein breites Netz aus Landschaftspflegeverbänden in allen 21 Flächenlandkreisen Hessens zu schaffen. Deshalb hat der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig Kreis e. V. einen Förderbescheid in Höhe von rund 200.000 Euro für das Jahr 2021 erhalten. „Damit gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt für mehr Naturschutz in Hessen, denn die Landschaftspflegeverbände sind eine tragende Säule bei der gemeinsamen Umsetzung der Biodiversitätsstrategie“, so der Abgeordnete Markus Hofmann, Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag. 

Seit 1993 befasst sich der Landschaftspflegeverband Main-Kinzig Kreis e. V. besonders mit dem Erhalt wertvoller Streuobstbereiche und Magerrasen. Von 2018 bis 2020 wurden im Rahmen der Förderung durch das Land Hessen Streuobstkonzepte für die Kommunen Maintal und Bad Orb entwickelt. Die Sanierung der Altbestände, die Verjüngung und Entbuschung der Flächen stehen nun im Fokus. In 13 ausgewählten Schutzgebieten mit wertvollen Grünland wurde zudem der Zustand erfasst und an das Amt für Umwelt, Naturschutz und ländlichen Raum des Main-Kinzig Kreises übermittelt. Markus Hofmann dazu: „Die Landschaftspflegeverbände sind ein wichtiger Bestandteil des Naturschutzes vor Ort und die enge Zusammenarbeit mit den Behörden bietet die Grundlage für eine zukunftsorientierte Landschaftspflege.“ 

Landschaftspflegeverbände leisten einen wichtigen Beitrag für Naturschutz und tragen durch vielfältige Leistungen, z.B. Biotopsanierung, Beratungsleistungen für Landwirt*innen im Bereich Fördermittel oder Naturschutzmaßnahmen oder auch Projekte für Umweltbildung, aktiv zum Erhalt und zur Schaffung naturnaher Lebensräume und zum Biotop- und Artenschutz bei. Sie sind mit je einem Drittel mit Vertreter*innen aus Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunen besetzt. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3217710
    Inzidenz: 161 Vortag: 3.188.192
    Hessen 249343
    Inzidenz: 162 Vortag: 246.957
    Frankfurt 33615
    Inzidenz: 169 Vortag: 33.322
    Main-Kinzig-Kreis 19607
    Inzidenz: 162 Vortag: 19.440
    Vogelsbergkreis 3545
    Inzidenz: 174 Vortag: 3.511
    Landkreis Fulda 11483
    Inzidenz: 260 Vortag: 11.362
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]