RODENBACH

SPD ist gewappnet: Mit Bürgermeister Klaus Schejna an der Spitze

Vier Rodenbacher Sozialdemokraten kandidieren für den Kreistag. - Fotomontage: privat


Montag, 01.03.2021

Für einen Sitz im neuen Kreistag des Main-Kinzig-Kreises, der ebenfalls am 14. März gewählt wird, kandidieren auf der Liste der Sozialdemokraten gleich vier Rodenbacher, die sich auch in ihrer Heimatgemeinde – teilweise seit Jahren - politisch engagieren. Sie alle hoffen nun darauf, dass sie insbesondere von den Rodenbacher Bürger:innen starke Unterstützung erhalten und somit auch Rodenbacher Interessen noch stärker als bisher schon in die politische Willensbildung auf Kreisebene einbringen können.

Spitzenkandidat ist dabei auf Listenplatz fünf Bürgermeister Klaus Schejna, der bereits seit Jahren die Fraktion der SPD erfolgreich anführt. Besonders stolz ist er auf den flächendeckenden Glasfaserausbau mit einer kreiseigenen Gesellschaft, von dem auch Rodenbach stark profitiert hat und noch weiter profitieren soll. Mittelfristig will er von Sinntal bis Maintal die Möglichkeit eines direkten Glasfaseranschlusses an jedes Haus ermöglichen.

Auf Platz 27 der SPD-Liste für die Kreistagswahl steht Jörg Mair. Dritte und Vierter im Bunde der Rodenbacher sind dann Patricia Hudaff-Johnson auf Platz 42 sowie Jan Lukas auf Platz 61.

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 14. März bietet die K.N-Redaktion politischen Parteien und Organisationen sowie Kandidaten für politische Ämter die Möglichkeit, Pressemitteilungen zu veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, diese Texte entsprechend der "Sieben-Satz-Regel" zu kürzen. Für den Inhalt dieser Wahlkampfmeldungen sind ausschließlich die jeweiligen Verfasser verantwortlich. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3217710
    Inzidenz: 161 Vortag: 3.188.192
    Hessen 249343
    Inzidenz: 162 Vortag: 246.957
    Frankfurt 33615
    Inzidenz: 169 Vortag: 33.322
    Main-Kinzig-Kreis 19607
    Inzidenz: 162 Vortag: 19.440
    Vogelsbergkreis 3545
    Inzidenz: 174 Vortag: 3.511
    Landkreis Fulda 11483
    Inzidenz: 260 Vortag: 11.362
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]