HANAU

Erfolgsduo verlängert Verträge beim HSG Hanau

Sebastian Schermuly und Marius Brüggemann verlängern ihre Verträge. - Foto: HSG Hanau


Montag, 15.03.2021

Die beiden wichtigen Stützen Sebastian Schermuly und Marius Brüggemann haben ihre Verträge für eine weitere Spielzeit in der 3. Handball-Liga verlängert und werden somit weiterhin im Dress der HSG Hanau zu sehen sein.

„Die HSG Hanau ist mein Herzensverein. Ich habe keine Sekunde daran gedacht aufzuhören, vor allem nicht nach einer Saison wie letztes Jahr. Wir wollen die bevorstehende Aufstiegsrunde nutzen, um Erfahrung zu sammeln und die Mannschaft sportlich weiterzuentwickeln“, sagt Schermuly, der als Torwart der HSG durch seine Paraden regelmäßig die Halle zum Kochen bringt.

Für den Kapitän ist es bereits seine 7. Saison bei den Grimmstädtern. Im vergangenen Sommer dachte der 34-Jährige erstmals darüber nach, sportlich irgendwann etwas kürzer zu treten. Doch nach dieser besonderen Corona-Saison will Schermuly noch einmal angreifen.

Reiner Kegelmman ist von den Qualitäten des Führungsspielers überzeugt. „Sebastian ist der Spieler in der Mannschaft mit der meisten Erfahrung. Er gibt dem Team immer wieder den nötigen Rückhalt und sucht auch abseits des Spiels die Kommunikation in alle Richtungen“, sagt der sportliche Leiter der Hanauer.

Ebenfalls weiterhin für die HSG Hanau aktiv sein wird auch Publikumsliebling Brüggemann. Das kämpferische und defensiv starke Eigengewächs spielt schon seit der Gründung für die Hanauer. „Dieser familiäre Kreis und Zusammenhalt, der auch unter den einzelnen Mannschaften zu finden ist, macht die HSG so besonders. Wir wollen endlich wieder vor Zuschauern spielen, um ihnen Freude zu bereiten“, sagt Brüggemann.

„Marius ist unser Wiesel in der Abwehr, der seinen Gegnern regelmäßig das Fürchten lernt. Zudem ist er ein absoluter Spaßfaktor in der Mannschaft, der immer für eine positive Atmosphäre sorgt und stets für alle da ist“, freut sich Kegelmann auch in der kommenden Saison auf die Qualitäten Brüggemanns zurückgreifen zu können. (PM) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3188192
    Inzidenz: 160 Vortag: 3.163.308
    Hessen 246957
    Inzidenz: 157 Vortag: 244.779
    Frankfurt 33322
    Inzidenz: 160 Vortag: 32.990
    Main-Kinzig-Kreis 19440
    Inzidenz: 161 Vortag: 19.316
    Vogelsbergkreis 3511
    Inzidenz: 190 Vortag: 3.481
    Landkreis Fulda 11362
    Inzidenz: 246 Vortag: 11.241
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]