LAHNAU

Gelungene Rückkehr: Hanau punktet zum Auftakt in Waldgirmes

Holte zum Auftakt einen Punkt: Hanaus Spielertrainer Michael Fink. - Archivfoto: Bernd Vogt

27.07.2019
von: Tobias Herrling

Gelungenes Comeback in der Fußball-Hessenliga: der 1. Hanauer FC hat am Samstagnachmittag zum Auftakt in die neue Saison ein 1:1 (0:0)-Unentschieden beim SC Waldgirmes geholt und somit eine gelungene Rückkehr nach 33 Jahren Abstinenz gefeiert. 

Hanaus Spielertrainer Michael Fink stellte sich selbst in die Startaufstellung und hatte zudem mit Neuzugang Salvatore Bari einen weiteren Neuling in die erste Elf befördert. Bari war es auch, der den ältesten Fußballverein Hessens nach dem Seitenwechsel in Führung brachte (50.), Waldgirmes' Robin Dirk Fürbeth besorgte allerdings wenig später den Ausgleich und Endstand (57.).

"Wir sind absolut zufrieden", sagte Giovanni Fallacara, Sportlicher Leiter der 93er, nach dem Auftakt-Unentschieden und sprach von einer sehr guten Vorstellung der Fink-Elf. "Vor allem im zweiten Durchgang haben wir das Spiel dominiert und waren dem Sieg näher als Waldgirmes", führte Fallacare aus und zeigte sich überrascht, dass die Hausherren herzlich wenig ins Spiel investiert hätten und sich auf schnelle Gegenstöße beschränkt hätten.

Kahraman Damar hatte eine Viertelstunde vor Schluss die große Gelegenheit, auf 2:1 für die 93er zu stellen, doch sein Abschluss touchierte nur den Außenpfosten. So blieben der Abstauber von Bari und der erfolgreiche Schuss aus dem Zentrum von Fürbeth die einzigen Treffer der Partie, die unterm Strich mit einem gerechten Unentschieden endete und von Schiedsrichter Joshua Herbert souverän geleitet wurde. 

Rund 300 Zuschauer, darunter 150 Hanauer Fans, sorgten für eine stimmungsvolle Kulisse in Waldgirmes und ließen die Vorfreude auf das erste Heimspiel kommende Woche gegen Bad Vilbel steigen. Mit dem Punkt zum Auftakt feierte der Aufsteiger nach rund 33 Jahren Abstinenz ein gutes Comeback im Amateur-Oberhaus.


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SC Waldgirmes: Fabian Grutza - Rouven Ter Jung (65. Dennis Alberg), Oliver Schmidt, Karl Cost, Kian Marius Golafra, Max Schneider, Luis Stephan, Mert Berkan Ciraci, Robin Dirk Fürbeth, Laurin Dante De Bona (65. Dennis Hinz, 82. Mark Geller).

1. Hanauer FC: Armend Brao - Sascha Ries, Oktay Bulut, Salvatore Bari (79. Engin Arslan), Kahraman Damar (85. Tim Franz), Michael Fink, Enis Muratoglu, Tolga Talha Ünal (71. Patrick Gischewski), Kristijan Bejic, Ljubisa Gavric, Julian Purcell. 

Schiedsrichter: Joshua Herbert (SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach).

Zuschauer: 300.

Tore: 0:1 Salvatori Bari (50.), 1:1 Robin Dirk Fürbeth (57.). +++