BAD SODEN-SALMÜNSTER

Cafe und Restaurant "Haus am Park": Neueröffnung - und dann kam der Lockdown

Linda Schultheis - Fotos: privat


Samstag, 27.03.2021
von MORITZ PAPPERT

Leckeres Essen, ein gemütliches Cafe und eine Pension mit zehn Zimmern: eigentlich wollte Linda Schultheis das traditionelle "Haus am Park" in Bad Soden-Salmünster wieder eröffnen. Alles war geplant, auch ein Koch wurde noch vor wenigen Monaten eingestellt. Doch dann kam alles ganz anders. Der Lockdown machte ihr einen Strich durch die Rechnung.

"Das Haus am Park ist bekannt in Bad Soden. Bereits in den 90er Jahren gab es zwei Pensionen mit einem Cafe und Restaurant. 2020 haben wir alles ausgebaut und ein neues Konzept aufgelegt", sagt Linda Schultheis. Die neue Philosophie: "Klassik trifft Moderne". Das Konzept: Viel Bio und regionale Spezialitäten.

Linda Schultheis hat mit ihrem Mann einen neuen Schritt gewagt. Der Ausbau der Räume erfolgte durch regionale Betriebe. Es wurde viel Geld investiert. "Wir hatten einen Monat geöffnet. Dann mussten wir wieder schließen", sagt die 43-Jährige, die im Cafe für die Torten zuständig ist. Natürlich alles Handarbeit, nach Rezepten aus der Familie. Dazu kommt: mittlerweile bekommen sie keine Hilfe vom Staat mehr. 

"Aber wer nicht investiert, der hat auch keine Gäste", sagt Schultheis. Ihre Träume bleiben in der aktuellen Situation ohne Perspektive. Ab 1. April gibt es Essen to-go. Wann sie aber wieder richtig öffnen kann, um ihren Traum zu verwirklichen, weis derzeit niemand.  "Es wäre einfach schade, wenn das Familienunternehmen ganz geschlossen wird", sagt Linda Schultheis.

Mehr Infos gibt es auf: https://www.deinhausampark.de/ +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3188192
    Inzidenz: 160 Vortag: 3.163.308
    Hessen 246957
    Inzidenz: 157 Vortag: 244.779
    Frankfurt 33322
    Inzidenz: 160 Vortag: 32.990
    Main-Kinzig-Kreis 19440
    Inzidenz: 161 Vortag: 19.316
    Vogelsbergkreis 3511
    Inzidenz: 190 Vortag: 3.481
    Landkreis Fulda 11362
    Inzidenz: 246 Vortag: 11.241
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]