HANAU

Ausbildung in systemrelevanten Berufen mit Bravour gemeistert

Foto: privat


Freitag, 26.03.2021

Dass sie sich für einen systemrelevanten Beruf entschieden haben, wussten die 18 Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2018-2021 am Klinikum Hanau nicht erst seit der Corona-Krise. Jetzt haben sie nach drei Jahren praktischem und theoretischem Lernen ihr Examen abgelegt und wurden in einer Feierstunde – natürlich im kleinen Rahmen, mit Maske und ausreichend Abstand – vom Ausbildungszentrum am Klinikum Hanau verabschiedet. 

Stellvertretend für die Geschäftsführung gratulierte die Leiterin des Geschäftsbereichs Pflege- und Stationsmanagements, Esther Klug, sowie die Lehrkräfte des Jahrgangs und Vertreter des Betriebsrates zum gelungenen Abschluss. Damit auch Freunde und Familien der frisch examinierten Pflegekräfte trotz der geltenden Kontaktbeschränkungen an der Feier teilhaben konnten, wurden sie kurzerhand alle digital über die Plattform Zoom zugeschaltet und konnten aus den heimischen Wohnzimmern alles live verfolgen.

Insbesondere die Vorbereitung auf das Examen war in diesem Jahr durch den teilweise ausgefallenen Präsenzunterricht aufgrund der Corona-Krise etwas erschwert. Den Auszubildenden kam es hier zu Gute, dass das Ausbildungszentrum dabei digital schon gut aufgestellt ist. So konnten die Lehrkräfte beispielsweise über die bereits etablierte klinikeigene Cloud umfassendes Material zum Homeschooling bereitstellen. Gleichermaßen konnten die Auszubildenden auf diesem Weg bearbeitete Übungsaufgaben zur Korrektur an ihre Ausbilder schicken. „Dieser Ausbildungsjahrgang hat im vergangenen Jahr die Systemrelevanz unseres Berufes direkt gelebt. Während der Krise haben sich viele von ihnen dazu bereit erklärt, selbst bei der Prüfungsvorbereitung auf den Stationen oder auch im Zugangsbereich Einsätze zu übernehmen, um die Kolleginnen und Kollegen vor Ort zu entlasten und Bedarfe zu schließen. Ich finde, das verdient ein besonderes Lob und hohe Anerkennung“, sagt Judith Hofmann, Leiterin des Ausbildungszentrums.

Der Großteil der frisch examinierten Pflegekräfte hat sich dafür entschieden, die eigene Karriere in den unterschiedlichen Pflege-Fachbereichen des Klinikums weiter voranzubringen und wartet nicht lange auf ein Wiedersehen mit den Teams am Klinikum Hanau. „Es freut uns sehr, dass wir unsere Teams mit qualifiziertem Nachwuchs aus den eigenen Reihen verstärken können, und sich fast alle aus diesem Abschlussjahrgang dafür entschieden haben, dem Klinikum treu zu bleiben“, sagt Esther Klug. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3188192
    Inzidenz: 160 Vortag: 3.163.308
    Hessen 246957
    Inzidenz: 157 Vortag: 244.779
    Frankfurt 33322
    Inzidenz: 160 Vortag: 32.990
    Main-Kinzig-Kreis 19440
    Inzidenz: 161 Vortag: 19.316
    Vogelsbergkreis 3511
    Inzidenz: 190 Vortag: 3.481
    Landkreis Fulda 11362
    Inzidenz: 246 Vortag: 11.241
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]