HANAU

SPD Ortsverein Hanau-Mitte nominiert Wilfried Schneider als Ortsvorsteher

Wilfried Schneider soll neuer Ortsvorsteher werden. - Foto: SPD Hanau-Mitte


Dienstag, 30.03.2021

Einstimmig nominierten die Genossinnen und Genossen aus Hanau Mitte auf ihrer ersten Vorstandssitzung nach der Wahl ihren Spitzenkandidaten Wilfried Schneider für das Amt des Ortsvorstehers im Ortsbeirat Innenstadt. 

Der 77-jährige gelernte Verwaltungsbeamte strebt damit die Nachfolge von Wolfgang Walther an, der nicht wieder für den Ortsbeirat Innenstadt kandidierte. Schneider gehört dem Ortsbeirat Innenstadt von Anfang an als Vorsitzender seiner Fraktion an. Die Sozialdemokraten wurden bei der Wahl am 14. März erneut stärkste Kraft in der Innenstadt und stellen mit sechs Sitzen die größte Fraktion.

Erfahrung als Bürgermeister 

Erst vor kurzem feierte Wilfried Schneider sein 60-jähriges Jubiläum in der SPD. Von 1982 übte Schneider für 24 Jahre das Amt des Bürgermeisters in Niederdorfelden aus. Dort initiierte er unter anderem Impulsen für das öffentliche Leben 1983 die Wiedergründung der Arbeiterwohlfahrt Niederdorfelden.

Beschlossen wurde außerdem, dass im Vorfeld der ersten Sitzung des Ortsbeirats mit dessen Gruppen und Personen Gespräche zur Personalie des Ortsvorstehers geführt werden sollen. Darüber hinaus schlägt der Vorstand der Fraktion Patricia Çelikkol als Fraktionsvorsitzende vor. Die 51-jährige medizinische Fachangestellte war bereits in der letzten Legislaturperiode Mitglied im Ortsbeirat Innenstadt. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3217710
    Inzidenz: 161 Vortag: 3.188.192
    Hessen 249343
    Inzidenz: 162 Vortag: 246.957
    Frankfurt 33615
    Inzidenz: 169 Vortag: 33.322
    Main-Kinzig-Kreis 19607
    Inzidenz: 162 Vortag: 19.440
    Vogelsbergkreis 3545
    Inzidenz: 174 Vortag: 3.511
    Landkreis Fulda 11483
    Inzidenz: 260 Vortag: 11.362
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]