REGION

26 Dosen pro Praxis: Jetzt impfen auch die Hausärzte!

Ab heute dürfen auch die Hausärzte gegen das Corona-Virus impfen - Symbolbild: Pixabay


Dienstag, 06.04.2021
von NINA BASTIAN

Das soll Fahrtwind in die Impfkampagne bringen: Ab Montag starten auch die Hausärzte mit der Corona-Impfung. Bundesweit sind das rund 35.000 Hausarztpraxen, in denen nun geimpft werden darf. Die bisher verfügbare Impfstoffmengen sind jedoch überschaubar - nämlich rund 26 Dosen pro Praxis. Weiterer Impfstoff soll in den kommenden Tagen folgen.

Laut Gesundheitsminister Jens Spahn werden zunächst nur die Hausärzte in die Impfkampagne einbezogen, später sollen auch Fachärzte und Privatärzte dazukommen. In den ersten beiden Aprilwochen soll in den Praxen nur der Impfstoff von BioNTech/Pfizer eingesetzt werden, wie Spahn erklärte. Ab der Woche vom 19. April soll dann auch AstraZeneca an die Praxen gehen, danach auch das Vakzin von Johnson & Johnson.

Wir haben uns in den osthessischen Landkreisen umgehört und berichten später ausführlich. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3188192
    Inzidenz: 160 Vortag: 3.163.308
    Hessen 246957
    Inzidenz: 157 Vortag: 244.779
    Frankfurt 33322
    Inzidenz: 160 Vortag: 32.990
    Main-Kinzig-Kreis 19440
    Inzidenz: 161 Vortag: 19.316
    Vogelsbergkreis 3511
    Inzidenz: 190 Vortag: 3.481
    Landkreis Fulda 11362
    Inzidenz: 246 Vortag: 11.241
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]