MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Zeugensuche nach Vandalismus am Grillplatz - Radfahrer schwer verletzt

Symbolbild: Adobe Stock


Mittwoch, 07.04.2021

Zeugensuche nach Vandalismus am Grillplatz 

MÜHLHEIM. Unbekannte haben am Ostermontag an einem Grillplatz des Naherholungsgebiets bei Dietesheim gewütet und dabei einen Grillpavillon beschädigt. Zwei Jugendliche entdeckten den Schaden in der Nähe des Grünen Sees, als sie mit ihren Fahrrädern gegen 13.50 Uhr dort vorbeifuhren. Vor Ort wurde dann eine kokelnde Mülltüte festgestellt, welche die Täter in die Konstruktion des dortigen Grillpavillons gesteckt hatten und die bereits Teile der Holzbalken verkohlt hatte. Die Tüte konnte jedoch schnell gelöscht werden. Auf dem Grill selbst lagen zudem einige brennende Holz- und Grillkohlereste. An einem weiteren Holzbalken schnitzten die Täter offenbar mit einem Messer Teile des Holzes heraus. 

Die Polizei in Mühlheim sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können. In dem Zusammenhang äußerten die beiden Jugendlichen, dass sie in einiger Entfernung eine Person auf einem pinkfarbenen Tretroller gesehen haben, die sich zügig entfernte, als sie erblickt wurde. Sie wird beschrieben als 1,75 Meter groß, mit dunkelblonden, mittellangen Haaren, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose. Ob und inwieweit diese mit der Tat in Verbindung steht, ist bislang unklar. Hinweise werden unter der Rufnummer 06108 6000-0 entgegengenommen.

Radfahrer schwer verletzt

STEINAU. Ein 54-jähriger Radfahrer ist am Dienstag, gegen 17 Uhr, nach einem Unfall mit einem Pkw schwer verletzt in ein Krankenhaus gekommen. Der Mann war entgegengesetzt die "Alte Bahnhofstraße", die eine Einbahnstraße ist, gefahren und mit einem entgegenkommenden VW-Golf kollidiert. Die 51-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden von zirka 1.000 Euro. Der Schaden an dem Trekkingfahrrad wird auf 100 Euro geschätzt. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Schlüchtern unter der Rufnummer 06661 9610-0 zu melden. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3217710
    Inzidenz: 161 Vortag: 3.188.192
    Hessen 249343
    Inzidenz: 162 Vortag: 246.957
    Frankfurt 33615
    Inzidenz: 169 Vortag: 33.322
    Main-Kinzig-Kreis 19607
    Inzidenz: 162 Vortag: 19.440
    Vogelsbergkreis 3545
    Inzidenz: 174 Vortag: 3.511
    Landkreis Fulda 11483
    Inzidenz: 260 Vortag: 11.362
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]