HANAU

HSG Hanau: Ex-Coach Beer kehrt in die Main-Kinzig-Halle zurück

Patrick Beer - Foto: HSG Hanau


Donnerstag, 15.04.2021

Nicht zuletzt der beherzte Auftritt im ersten Spiel der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga hat die Handball-Fans der Region im Allgemeinen und die Fans der HSG Hanau im Speziellen mit einem Schlag aus dem Dornröschenschlaf gerissen. Aus diesem Grund bieten die Grimmstädter zum kommenden Heimspiel gegen den HC Oppenweiler/ Backnang (Anpfiff Samstag, 19.30 Uhr / live ab 18.45 Uhr auf www.sportdeutschland.tv) einen ganz besonderen Service an.

Nach der haarscharf verpassten Sensation, als die Hanauer beim großen Aufstiegsfavoriten HSG Krefeld nur hauchdünn mit 26:27 unterlegen waren, ist das Handballfieber plötzlich wieder voll entfacht. Da aufgrund der Covid-19-Pandemie weiterhin keine Zuschauer zugelassen sind, hat die HSG Hanau beschlossen die Berichterstattung rund um die Heimspiele während der Aufstiegsrunde auszuweiten.

So wird die Live-Berichterstattung via sportdeutschland.tv erstmals von zwei Kommentatoren durchgeführt. Dabei wird neben dem langjährigen Spieler und jetzigen Co-Trainer der Oberliga-Mannschaft Jan Kukla auch Patrick Beer mit von der Partie sein. Der ehemalige Coach der Hanauer, unter dessen Führung seinerzeit der Aufstieg in die 3. Liga gelungen war, wird für die Fans vor den heimischen Bildschirmen gemeinsam mit Kukla die Spiele kommentieren.

„Es ist eine tolle Sache, dass die HSG Hanau an der Aufstiegsrunde teilnimmt. Vor der Entscheidung der Verantwortlichen kann man nur den Hut ziehen. Genauso wie vor dem Auftritt der Mannschaft in Krefeld. Ich freue mich auf geile Spiele. Für mich wird es eine spannende Erfahrung, ein Spiel live kommentieren zu dürfen“, sagt Beer. Eine weitere Premiere feiert die Hanauer Szenegröße „Partymann Atze“ am Hallen-Mikrophon.

Darüber hinaus konnte die HSG Hanau mit Daniel R. Schmidt einen erfahrenen Moderator gewinnen, der nicht zuletzt durch zahlreiche Live-Moderationen rund um die beiden deutschen Volleyball-Nationalmannschaften bei Europameisterschaften und Nation-League-Spielen bekannt geworden ist. Schmidt moderierte auch die beiden letzten Team-Präsentationen der Hanauer und ist längst Fan des Blauen Blocks geworden.

Er wird bereits ab 18.45 Uhr live auf den Social-Media-Kanälen der HSG Hanau und auf sportdeutschland.tv gemeinsam mit Sidekick Beer in die Vorberichterstattung einsteigen, so dass alle Handball-Fans auch wirklich die letzten Infos rund um das Team von Hannes Geist und dem Gegner aus Oppenweiler erfahren können. Es lohnt sich also auf jeden Fall bereits frühzeitig vor Spielbeginn (19.30 Uhr) auf den entsprechenden Kanälen einzuschalten. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3520329
    Inzidenz: 118 Vortag: 3.507.673
    Hessen 272962
    Inzidenz: 121 Vortag: 271.849
    Frankfurt 36807
    Inzidenz: 133 Vortag: 36.506
    Main-Kinzig-Kreis 21255
    Inzidenz: 117 Vortag: 21.159
    Vogelsbergkreis 3852
    Inzidenz: 85 Vortag: 3.834
    Landkreis Fulda 12626
    Inzidenz: 163 Vortag: 12.570
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]