SCHLÜCHTERN

Windkraftanlagen in Elm–gegen den Willen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort

Fotos: BBB


Donnerstag, 22.04.2021

SCHLÜCHTERN - „Die Entscheidung ist gefallen und der Schaden wird sichtbar auf Jahre zu sehen sein“, so lautet das Fazit des Sprechers der BürgerBewegung Bergwinkel Nobert Wuthenow. Anlass dieser Aussage ist die Genehmigung des RP Darmstadt.

„Die Stadt Schlüchtern mit unserem Bürgermeister hat alle erdenkliche Maßnahmen ergriffen, um diese Genehmigung zu vermeiden.

„Die BürgerBewegung Bergwinkel hat von Anfang an seit ihrer Gründung im Oktober 2014 gegen die Erstellung dieser Industrieanlage in unserer Heimat Stellung bezogen. Sowohl aus Naturschutzgründen als auch aus ökonomischer Sicht. Die Verschandelung mit diesen Gewerken ist rein der Gewinnmaximierung der Windenergie-Industrielobby zu verdanken“, führt Wuthenow weiter aus.

Die jetzt geplanten Windkraftanlagen werden eine Gesamthöhe von 245 Meter haben und damit in unserer liebenswerten Landschaft im Bergwinkel optisch sehr dominant sein. Die Flurschäden bei der Erstellung dieser Windkraftanlagen kann man sehr gut am Windkraftanlagenpark bei Breitenbach ersehen. Die Bürgerinnen und Bürger von Schlüchtern wollen keine weiteren Windkraftanlagen in Schlüchtern, auch die Elmer Bürgerinnen und Bürger nicht.

Trotzdem kommt der Regierungspräsident den Wünschen eines global agierenden Industrieunternehmens entgegen, gegen den mehrheitlichen Willen der einheimischen Bevölkerung“, erklärt Wuthenow , „hiermit wird weiter das Vertrauen in die Politik geschmälert“!

Die Politik benötigt, gerade auf kommunaler Ebene engagierte Bürgerinnen und Bürger. Aber mit Genehmigungen auf überregionaler Ebene gegen den mehrheitlichen Willen der einheimischen Bevölkerung stärkt man nicht das Vertrauen in eine verlässliche, bürgernahe Politik. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4417708
    Inzidenz: 85,6 Vortag: 4.401.631
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 344921
    Inzidenz: 65,7 Vortag: 343.954
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48835
    Inzidenz: 91,6 Vortag: 48.712
    Main-Kinzig-Kreis 26774
    Inzidenz: 92,7 Vortag: 26.683
    Vogelsbergkreis 4520
    Inzidenz: 58,8 Vortag: 4.494
    Landkreis Fulda 15675
    Inzidenz: 61,9 Vortag: 15.641