REGION

Chance in der Krise: Immer mehr Stewardessen jetzt Zugbegleiter

Lokrangierführerin bei DB Cargo am Rangierbahnhof Seddin - Foto: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang


Dienstag, 04.05.2021
von MORITZ PAPPERT

Die Deutsche Bahn ist eines der größten Unternehmen Deutschlands. Weltweit arbeiten rund 338.000 Menschen für den DB-Konzern, in Deutschland der DB-Konzern rund 211.000 Mitarbeiter. In Zeiten von Klimawandel und Corona wird der Konzern für Arbeitnehmer immer attraktiver. Was viele nicht wissen: immer mehr Mitarbeiter der Luftfahrt wechseln zur Bahn.

In vier Monaten hat die Deutsche Bahn laut DB-Personalvorstand Martin Seiler 530 Bewerbungen von Luftfahrt-Beschäftigten erhalten. Das berichtet das Portal "Bahnblogstelle". Rund 120 neue Mitarbeiter wurden aus der Luftfahrtbranche eingestellt. Die meisten davon arbeiten in der Zugbetreuung. Aber auch in den Bereich Fahrzeuginstandhaltung wechseln laut dem Bericht viele Quereinsteiger.

 „Wir sind froh, dass wir hier als Chancengeber in der Krise den neuen Kolleginnen und Kollegen eine berufliche Perspektive und einen sicheren Arbeitsplatz bieten können“, sagt Personalvorstand Seiler laut der "Bahnblogstelle". Viele Fluggesellschaften haben durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie Stellen gestrichen - für die Mitarbeiter stellt die Deutsche Bahn somit eine Chance dar.

Wie BILD vor einigen Monaten berichtete, wurde für die Flugbegleiter von Germanwings ein spezielles und vor allem verkürztes Bewerbungsverfahren entwickelt. Bis Ende des Jahres konnten so von der Deutschen Bahn bereits 45 ehemalige Flugbegleiter zur Ausbildung zum Zugbegleiter eingestellt werden.

Verkaufsmanagerin in neuer Unternehmensbekleidung im Kundengespräch
Verkaufsmanagerin in neuer Unternehmensbekleidung im Kundengespräch - Foto: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang
Triebfahrzeugführer des DB Fernverkehr
Triebfahrzeugführer des DB Fernverkehr - Foto: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang
 Auszubildende zur Fachkraft im Gastgewerbe
Auszubildende zur Fachkraft im Gastgewerbe - Foto: Deutsche Bahn AG / Dominic Dupont

Über die Deutsche Bahn

- der Konzern beschäftigt derzeit 10.676 Auszubildende und 1.081 Studenten im dualen Studium

- bei der Bahn gibt es über 500 Berufsbilder, 50 Ausbildungsberufe und 25 duale Studiengänge

- insgesamt arbeiten 337.911 Menschen für die Deutsche Bahn

- die Bahn erzielte 2020 einen Umsatz von knapp 40 Milliarden Euro

- Das Unternehmen ist als Aktiengesellschaft organisiert und befindet sich vollständig im Besitz der Bundesrepublik Deutschland 

KINZIG.NEWS ist Medienpartner der [email protected] der Berufs- und Ausbildungsmesse am 11. Mai 2021. Im Rahmen der digitalen Messe stellen wir auf KINZIG.NEWS in den nächsten Tagen verschiedene Themen rund um die Berufsausbildung vor. Aktuelle Ausbildungsstellen für MKK findet Ihr hier. 

Ihre Anzeige auf dem Jobportal von KINZIG.NEWS in Web & App kostet einmalig nur 79 Euro netto statt 109 Euro. Interesse? Nehmen Sie Kontakt zu unserer Projektverantwortlichen Carolin Heitz auf unter Telefon 06051 88770 190 oder per Email unter [email protected] +++


Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3520329
    Inzidenz: 118 Vortag: 3.507.673
    Hessen 272962
    Inzidenz: 121 Vortag: 271.849
    Frankfurt 36807
    Inzidenz: 133 Vortag: 36.506
    Main-Kinzig-Kreis 21255
    Inzidenz: 117 Vortag: 21.159
    Vogelsbergkreis 3852
    Inzidenz: 85 Vortag: 3.834
    Landkreis Fulda 12626
    Inzidenz: 163 Vortag: 12.570
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]