SCHLÜCHTERN

"Frequenzbringer für Innenstadt": Velocultour mit einem guten Start

Lutz Bernhard, Leiter Geschäftsstelle des Bergwinkel Wochen-Boten, Kai Nüchter und Matthias Möller (von links). - Fotos: Bensing & Reith


Dienstag, 25.05.2021

Einen erfolgreichen Start hat die neue Filiale des Bikestores Velocultour in der Schlüchterner Grabenstraße 9 absolviert. „Trotz der coronabedingten Umstände können wir sehr zufrieden sein“, resümierte Geschäftsführer Kai Nüchter nach dem Pfingstwochenende. Prominentester Besucher des neuen Geschäfts in der Schlüchterner Innenstadt war Bürgermeister Matthias Möller (parteilos), der Velocultour auch bei der Suche nach einem geeigneten Standort behilflich gewesen war.

Velocultour vertreibt E-Bikes, Mountainbikes und Fahrräder für alle Altersklassen sowie das entsprechende Zubehör. Das Unternehmen mit Stammsitz in Neuhof hat im Jahr 2018 den hessischen Gründerpreis gewonnen und ist aktuell Träger des Siegels TOP-100-Innovationswettbewerbs.

„Ich bin sehr froh, dass sich ein solch renommiertes Unternehmen in unserer Stadt angesiedelt hat“, sagte Möller bei seinem Besuch in der Grabenstraße: „Es ist ein Zeichen dafür, dass es in unserer Stadt kontinuierlich nach vorne geht. Ich bin überzeugt davon, dass auch andere Geschäfte von diesem Frequenzbringer profitieren werden.“ Schlüchtern betreibe eine unternehmerfreundliche Politik und achte sehr darauf, brachliegende Geschäftsflächen zu vermitteln. Der Bürgermeister übergab Kai Nüchter ein Weinpräsent: „Gönnen Sie sich ein Tröpfchen in einer ruhigen Minute.“

Der Velocultour-Geschäftsführer dankte für das Geschenk und den Einsatz des Bürgermeisters. „Es ist sehr angenehm, wenn man auf diese Art willkommen geheißen wird“, sagte Nüchter, der von einem „tollen Start“ sprach: „Wir hatten zuvor schon gute Kontakte in den Bergwinkel. Deshalb war es für uns keine schwierige Entscheidung, sich hier niederzulassen.“ Zurzeit nutzt Nüchter die Fläche als Popup-Store inklusive Werkstatt auf 230 Quadratmetern. Im Herbst soll dann umgebaut werden. Dann entsteht ein Haibike-Konzept-Store mit den Marken Haibike, Ghost, Winora, Kuga und Lapierre auf insgesamt 530 Quadratmetern. „Wir haben hier ausreichend Platz. Und diesen werden wir auch sinnvoll nutzen“, so Nüchter.

Geöffnet ist der Store mittwochs, donnerstags und freitags von 13 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr. Termine zur Beratung können telefonisch unter (06655) 9999080, per Mail an [email protected] oder direkt vor Ort gemacht werden. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3722327
    Inzidenz: 9 Vortag: 3.721.981
    Erstimpfungen: 50,6%
    Vollständig Geimpfte : 30,4%
    Hessen 290208
    Inzidenz: 10 Vortag: 290.174
    Erstimpfungen: 50,1%
    Vollständig Geimpfte : 28,2%
    Frankfurt 39223
    Inzidenz: 18 Vortag: 39.178
    Main-Kinzig-Kreis 22484
    Inzidenz: 9 Vortag: 22.478
    Vogelsbergkreis 4052
    Inzidenz: 0 Vortag: 4.052
    Landkreis Fulda 13286
    Inzidenz: 6 Vortag: 13.286
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]