BRUCHKÖBEL

"Einfach genial": Mobiles Waschbecken für unterwegs wird Fernsehstar

Jens Zaremba, Henriette Fee-Grützner und Peter Kiefer während den Dreharbeiten zur Sendung. - Foto: Aquanesa Solution


Montag, 31.05.2021

LAVESE®, das mobile und kompakte Waschbecken für unterwegs aus Bruchköbel, wird zum Fernsehstar. Die TV-Sendung „Einfach genial – Das MDR Erfindermagazin“ berichtet zunächst am Dienstagabend (1.6.) um 19.50 Uhr über das innovative Waschbecken, das 2020 von Aquanesa Solution  für berufliche, freizeitliche und private Anwendungen entwickelt wurde. Mit der Waschstation des Startups kann man sich die Hände auch dann gründlich reinigen und desinfizieren, wenn kein fest installiertes Waschbecken oder kein Wasseranschluss in der Nähe ist.

Pumpspender mit Handseife und Handdesinfektion, die in dafür vorgesehene Halterungen passen, machen das gründliche Händewaschen einfach und komfortabel. Ein Filmteam des Mitteldeutschen Rundfunks drehte mit den Geschäftsführern Jens Zaremba und Marc Schneeweis auf einem Campingplatz nahe Leipzig und testete das Waschbecken für unterwegs im Einsatz beim Camping. „Der Dreh war schon etwas Besonderes. Wir haben wertvolle Rückmeldungen bekommen, die uns helfen, unser Produkt noch besser und kundenfreundlicher zu machen“,
sagt Marc Schneeweis zu den Dreharbeiten.

Nützlicher Begleiter für alle Camping-Fans

Händewaschen unterwegs mit LAVESE.

Händewaschen unterwegs mit LAVESE.

„LAVESE® ist ein sinnvoller und sehr nützlicher Begleiter für alle Camping-Fans“, ergänzt Jens Zaremba. „Ein eigenes Waschbecken mit einem 8,5-Liter-Frischwasservorrat und integriertem Schmutzwasserbehälter im Zelt oder Camper-Van zu haben, wird von vielen sehr geschätzt – das Waschen der Hände, von kleineren Gegenständen und bei Bedarf auch das Zähneputzen, können bequem im Zelt oder Van stattfinden. Und ganz wichtig: Das Schmutzwasser kann später umweltgerecht einfach über die Kanalisation entsorgt werden.“

Wie das vollkommen stromlos funktionierende Waschbecken bei Moderatorin Henriette Fee-Grützner und Camping- und Trekkingexperte Peter Kiefer angekommen ist und welche praktischen Vorteile es im Alltag bietet, ist in den kommenden Tagen gleich mehrfach im TV zu sehen: 01.06. (19:50 Uhr, MDR), 03.06. (16:20 Uhr, alpha-ARD), 06.06. (07:35 Uhr, NDR und 18:00 Uhr, alpha-ARD) und 07.06. (11:30 Uhr, NDR).

Viel Wert legen die vier Entwickler auf die regionale Produktion ihrer Innovation. Die Kunststofftanks kommen aus Hanau, Seife und Händedesinfektion aus Bruchköbel, der Zusammenbau, Verpackung und Versand erfolgen im Behindertenwerk Main-Kinzig in Langenselbold und im Gründerzentrum Kinzig Valley 2 in Wächtersbach, wo die Firma Räumlichkeiten angemietet hat. Mehr Infos unter: www.lavese.de oder www.aquanesa.co. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3722327
    Inzidenz: 9 Vortag: 3.721.981
    Erstimpfungen: 50,6%
    Vollständig Geimpfte : 30,4%
    Hessen 290208
    Inzidenz: 10 Vortag: 290.174
    Erstimpfungen: 50,1%
    Vollständig Geimpfte : 28,2%
    Frankfurt 39223
    Inzidenz: 18 Vortag: 39.178
    Main-Kinzig-Kreis 22484
    Inzidenz: 9 Vortag: 22.478
    Vogelsbergkreis 4052
    Inzidenz: 0 Vortag: 4.052
    Landkreis Fulda 13286
    Inzidenz: 6 Vortag: 13.286
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]