GRÜNDAU

"Eine Institution": Bernhard Jäger neuer Schiedsmann

Schiedsmann Bernhard Jäger wird vom Bürgermeister Gerald Helfrich begrüßt. - Foto: Gemeinde Gründau


Dienstag, 08.06.2021

Nachdem der bisherige Schiedsmann der Gemeinde Gründau Anfang des Jahres sein Amt niedergelegt hatte, hat die Gemeindevertretung Bernhard Jäger aus Hain-Gründau zum neuen Schiedsmann gewählt. Nach erfolgter Ernennung durch den Direktor des Amtsgerichts Gelnhausen hat der ehemalige Polizeibeamte nun offiziell seine Tätigkeit aufgenommen.

Das Schiedsamt ist eine seit über 180 Jahren bestehende und funktionierende Institution und dient der Entlastung der Gerichte, die immer häufiger wegen Bagatellsachen in Anspruch genommen werden. Der Gang zum Schiedsamt ist nicht immer vorgeschrieben, oft aber der schnellste Weg, um Streitigkeiten des täglichen Lebens schnell, unbürokratisch und kostensparend aus der Welt zu schaffen. In manchen Fällen ist der Weg zum Schiedsamt ein „Muss“, wie zum Beispiel bei bestimmten Nachbarschaftsstreitigkeiten sowie bei vielen „kleinen Strafsachen“.

Detaillierte Informationen zum Aufgabengebiete einer Schiedsperson können auf der Homepage der Gemeinde Gründau nachgelesen werden. Die Kontaktdaten des Gründauer Schiedsamts sind ebenfalls aufgeführt. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3722327
    Inzidenz: 9 Vortag: 3.721.981
    Erstimpfungen: 50,6%
    Vollständig Geimpfte : 30,4%
    Hessen 290208
    Inzidenz: 10 Vortag: 290.174
    Erstimpfungen: 50,1%
    Vollständig Geimpfte : 28,2%
    Frankfurt 39223
    Inzidenz: 18 Vortag: 39.178
    Main-Kinzig-Kreis 22484
    Inzidenz: 9 Vortag: 22.478
    Vogelsbergkreis 4052
    Inzidenz: 0 Vortag: 4.052
    Landkreis Fulda 13286
    Inzidenz: 6 Vortag: 13.286
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]