RODGAU

Brand in Entsorgungsbetrieb: Hausmüll in Flammen - starke Rauchentwicklung

Fotos: 5vision.media


Dienstag, 08.06.2021
von MORITZ PAPPERT

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Rodgau wurden kurz vor Mitternacht zu einem größeren Feuer alarmiert. Ein heller Feuerschein und eine enorme Rauchentwicklung waren über dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs zu sehen, dort brannten ca. 400 qm vorsortierter Hausmüll.

 Die Feuerwehr setzte zunächst mehrere Rohre zur Brandbekämpfung ein. Die Mitarbeiter eines benachbarten Unternehmens wurden in Sicherheit gebracht und die Bevölkerung wurde vorsorglich über KATWARN und NINA gewarnt. Glücklicherweise zog der Rauch in südliche Richtung, außerhalb des Wohngebietes. Die Gefahrstoff-Messeinheiten des Kreises Offenbach - Feuerwehr Hainburg / Feuerwehr Neu-Isenburg / Feuerwehr Offenbach-Bieber - wurden zusammen mit dem Fachberater Chemie hinzugezogen.

 Alle durchgeführten Messungen waren negativ. Mit Hilfe eines Baggers wurde der Müllhaufen auseinander gefahren und mit Löschschaum gelöscht. Gegen 5 Uhr waren die Maßnahmen beendet, insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte vor Ort, von der JUH wurden zwei Rettungswagen bereitgestellt, zum Schutz der Helfer. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3722327
    Inzidenz: 9 Vortag: 3.721.981
    Erstimpfungen: 50,6%
    Vollständig Geimpfte : 30,4%
    Hessen 290208
    Inzidenz: 10 Vortag: 290.174
    Erstimpfungen: 50,1%
    Vollständig Geimpfte : 28,2%
    Frankfurt 39223
    Inzidenz: 18 Vortag: 39.178
    Main-Kinzig-Kreis 22484
    Inzidenz: 9 Vortag: 22.478
    Vogelsbergkreis 4052
    Inzidenz: 0 Vortag: 4.052
    Landkreis Fulda 13286
    Inzidenz: 6 Vortag: 13.286
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]