MAIN-KINZIG-KREIS

Unterstützung für Familien und Kommunen: Über 3,7 Millionen Euro fließen

Erstattung von Kita-Beiträgen: Der Main-Kinzig-Kreis erhält über 3,7 Millionen Euro. - Archivfoto: KN/Stefanie Harth


Donnerstag, 17.06.2021

MAIN-KINZIG-KREIS - Aus dem Sondervermögen "Hessens gute Zukunft sichern" unterstützt das Land weiterhin Familien und Kommunen, um Kita-Beiträge auszugleichen und Corona-Tests zu finanzieren.

„Zum Ausgleich der Kita-Beiträge stellt das Land 36 Millionen Euro Corona-Hilfe aus dem Sondervermögen für die hessischen Kreise und Kommunen bereit. Mit weiteren 16 Millionen Euro beteiligt sich das Land an der Beschaffung von Corona-Tests für Kinder. Damit schaffen wir während der Pandemie Sicherheit, Planbarkeit und Verlässlichkeit für den Kita-Betrieb in unseren Kommunen“, resümiert der Abgeordnete Markus Hofmann, Sprecher für Kommunales der Grünen-Landtagsfraktion.

"Der Kommunalpakt zahlt sich aus"


„Der Kommunalpakt zahlt sich aus – auch für den Main-Kinzig-Kreis und seine Kommunen: In den kommenden Wochen werden für die Monate Januar bis Mai 2021 über 3,74 Millionen Euro für die Erstattung von Kita-Beiträgen in Kindertageseinrichtung und der Kindertagespflege überwiesen“, so Markus Hofmann.

„In den vergangenen Monaten musste der Betrieb in der Kinderbetreuung aufgrund der Pandemie erneut auf ein Minimum reduziert werden. Den Eltern und Kindern sowie dem Personal wurde dadurch viel abverlangt. Mit den nun beschlossenen weiteren Hilfen aus dem Kommunalpakt zeigen wir Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, dass ihre Anliegen ernst genommen werden. Wir sorgen für finanzielle Entlastung bei den Eltern und für ein hohes Maß an Gesundheitsschutz für das jeweilige Personal.“

Insgesamt umfasst der im November vergangenen Jahres zwischen Land und Kommunen vereinbarte Kommunalpakt drei Milliarden Euro zur Bewältigung der Corona-Krise. Davon sind hessenweit insgesamt bereits mehr als 1,1 Milliarden Euro bei den Kommunen angekommen oder auf dem Weg zu ihnen. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6222020
    Inzidenz: 432,2 Vortag: 6.185.961
    Erstimpfungen: 72,0%
    Vollständig Geimpfte : 69,0%
    Hessen 430354
    Inzidenz: 270,1 Vortag: 428.472
    Erstimpfungen: 71,8%
    Vollständig Geimpfte : 68,0%
    Frankfurt 62751
    Inzidenz: 353,9 Vortag: 62.520
    Main-Kinzig-Kreis 33628
    Inzidenz: 321,1 Vortag: 33.287
    Vogelsbergkreis 5600
    Inzidenz: 172,5 Vortag: 5.556
    Landkreis Fulda 19496
    Inzidenz: 410,3 Vortag: 19.265