IKEA engagiert sich

Midsommar-Aktion: 5.000 Euro für den Förderverein Sterntaler

Melike Renkli, Team Assistentin Sales & Supply Support, Gracia Schoeppel, Teamleiterin Sales & Supply Support, Sontje Premer, Local Marketing Leader, Heiko Kresse, Teamleiter Recovery, Martina Wichels, 1. Vorsitzende des Fördervereins Sterntaler. - Foto: Klinikum Hanau


Freitag, 16.07.2021

HANAU - Midsommar ist für die Schweden der höchste Feiertag, bei dem sie mit Familien und Freunden den längsten Tag des Jahres und damit das Leben und das Licht feiern. Auch wenn das IKEA Einrichtungshaus Hanau dieses Jahr den Tag nicht wie gewohnt in großer Runde feiern konnte, wollte das Team das Fest trotzdem zu etwas Besonderem machen. Für jeden Kunden, der am 24. Juni, dem diesjährigen Midsommardag, bei seinem Einkauf seine IKEA Family Card einsetzte, spendete das Team einen Euro.

Den gesammelten Betrag hat das Unternehmen dann nochmal aufgestockt, so kamen jetzt insgesamt 5.000 Euro zusammen. Die stolze Summe hat Sontje Premer, Local Marketing Manager, jetzt an die erste Vorsitzende des Fördervereins Sterntaler, Martina Wichels, und damit an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin übergeben.

„Midsommar ist für die Schweden ein sehr lebensbejahendes Fest, da war uns als Team klar, dass unsere diesjährige Spende auch an eine Organisation gehen soll, die neues Leben in dieser Welt begrüßt und den Kleinen einen besseren Start ermöglicht – wie die Sterntaler“, sagt Sontje Premer.

Seit 1991, dem Jahr der Gründung der Sterntaler, setzen sich Eltern, Kinderkrankenschwestern, Kinderärzte, Politiker und Freunde für die Klinik für Kinder-und Jugendmedizin des Klinikums Hanau ein. Das Resultat: Immer bessere räumliche Gegebenheiten in der Kinderklinik, Gewährleistung der Elternmitaufnahme bei schwerkranken Kindern, kindgerechte Ausgestaltung der Kranken- und Behandlungszimmer und eine 24-Stunden-Ambulanz. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4181393
    Inzidenz: 62,5 Vortag: 4.171.666
    Erstimpfungen: 67,0%
    Vollständig Geimpfte : 62,8%
    Hessen 329392
    Inzidenz: 66,2 Vortag: 328.600
    Erstimpfungen: 66,7%
    Vollständig Geimpfte : 62,0%
    Frankfurt 46211
    Inzidenz: 93,8 Vortag: 46.087
    Main-Kinzig-Kreis 25331
    Inzidenz: 88,7 Vortag: 25.258
    Vogelsbergkreis 4335
    Inzidenz: 24,6 Vortag: 4.331
    Landkreis Fulda 15110
    Inzidenz: 93,7 Vortag: 15.072
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]