Youngster wagt nächsten Schrit

Niklas Krause spielt kommende Saison für die White Wings

Niklas Krause wechselt aus der NBBL zum Hanauer Basketballclub. - Foto: White Wings


Dienstag, 20.07.2021

HANAU - Bereits in der Saison 2020/21 haben die White Wings Hanau bewiesen, dass sie innerhalb ihres neuen Konzepts ein idealer Standort für junge, talentierte Spieler sind, die sich weiterentwickeln möchten. Einen solchen Spieler haben die Hanauer nun mit Niklas Krause verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt aus der NBBL vom Team Südhessen aus Weiterstadt zu den Grimmstädtern.

Der 1,95 Meter große Aufbauspieler besticht durch seine Schnelligkeit und seinen guten Wurf. Bei den White Wings möchte er seine Fähigkeiten nun im Profibereich noch weiterentwickeln, um für die kommende Spielzeit bereit für den nächsten Schritt zu sein. Denn bereits jetzt ist klar: Zur Saison 2022/23 zieht es Krause in die USA. Ausgestattet mit einem Vollstipendium wird er an der University of Incarnate Word (San Antonio) studieren und dort Teil des Division I Basketballteams sein.

Dass es ihn gerade nach Hanau zieht, liegt auch an seinen Kontakten zum (ehemaligen) Team. So kennt er Philip Hecker noch aus gemeinsamen Weiterstadt-Zeiten und hat zudem auch mit Justus Peuser und Marko Dordevic über ihre Erfahrungen im ProB-Club gesprochen. Die positiven Rückmeldungen haben ihn dazu bestärkt, bei den White Wings anzuheuern.

Als Spieler weiterentwickeln


Niklas Krause: “Ich freue mich sehr, in der kommenden Saison Teil der Hanau White Wings zu sein. Die Gespräche mit Sebastian und dem Coach waren von Anfang an sehr positiv und haben mich von Beginn an überzeugt. Ich möchte mich als Spieler weiterentwickeln und zusammen mit dem Team den größtmöglichen Erfolg erzielen. Vor allem freue ich mich auf eine Saison mit Fans in der Halle!“

Sebastian Lübeck: “Mit Niki bekommen wir ein weiteres großes Talent aus dem sehr guten Jugendprogramm aus Weiterstadt. Ähnlich wie Justus, Philip und Marko in der letzten Saison wird auch Niki im Training und in den Spielen von Coach Kamil eine Chance erhalten und davon und von den erfahrenen Spielern lernen. Wir trauen ihm definitiv zu, eine gute Rolle in seinem Jahr bei uns in der ProB zu spielen.“ (pm) +++

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:redaktion[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 31489484
    Inzidenz: 345,9 Vortag: 31.439.645
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2355666
    Inzidenz: 402,8 Vortag: 2.352.205
    Erstimpfungen: 78,3%
    Vollständig Geimpfte : 75,2%
    Frankfurt 287613
    Inzidenz: 332,3 Vortag: 287.276
    Main-Kinzig-Kreis 163725
    Inzidenz: 363,3 Vortag: 163.493
    Vogelsbergkreis 41366
    Inzidenz: 507,1 Vortag: 41.228
    Landkreis Fulda 107491
    Inzidenz: 490,5 Vortag: 107.287