Pizzakartons verstopfen Tonnen

Im Kampf gegen sperrigen Verpackungsmüll: Neue Behältergaragen im Einsatz

Dem Design der Einwurfsäulen an Unterflurmüllbehältern angepasst: die Abfallbehältergaragen. - Fotos: Stadt Hanau


Mittwoch, 21.07.2021

HANAU - Laut Deutscher Umwelthilfe werden in Deutschland pro Jahr 435 Millionen Pizzakartons verbraucht. Das sind 50.000 Tonnen Pappkarton, der in oder neben Mülleimern landen. Ein Bruchteil davon natürlich auch in Hanau.

Den Straßenreinigern des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) beschert das nicht nur wegen der stetig wachsenden Menge Mehrarbeit. Darüber hinaus verstopfen die Pizzakartons auch die Einwurfsäulen der der 44 Unterflur-Müllbehälter in der Hanauer Innenstadt. Nun führt HIS eine Alternative ein.

Mit genügend großen Einwurföffnungen von allen Seiten - auch für Pizzakartons.

Mit genügend großen Einwurföffnungen von allen Seiten - auch für Pizzakartons.

"Alle Arten von immer mehr Fast-Food-Verpackungen, die den höchsten Anteil an der Vermüllung haben, machen uns zu schaffen", erklärt HIS-Betriebsleiter Markus Henrich. Nun reagiert die Stadtreinigung und setzt jeweils eine sogenannte Behältergarage auf dem Freiheitsplatz und dem Wallonisch-Niederländischen Kirchplatz ein.

Dabei handelt es sich um eine metallene Umhausung für eine offene 240-Liter-Abfalltonne. Die Einwurföffnungen sind groß genug für Pizzakartons. HIS leert die Behälter nach Bedarf, auf beiden Plätzen kontrollieren die Straßenreiniger beim täglichen Reinigen den Füllstand.

Mit ihrem anthrazitfarbenen Anstrich passen sich die Behältergaragen im Design den Einwurfsäulen der Unterflurbehälter an. Zum Vergleich: Die haben in ihren Auffangkästen ein Fassungsvermögen bis zu 1.000 Litern – wenn der Einwurf nicht durch Verpackungsmüll verstopft wird. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3769608
    Inzidenz: 16,0 Vortag: 3.766.088
    Erstimpfungen: 61,1%
    Vollständig Geimpfte : 50,2%
    Hessen 294779
    Inzidenz: 18,7 Vortag: 294.220
    Erstimpfungen: 60,8%
    Vollständig Geimpfte : 49,5%
    Frankfurt 40423
    Inzidenz: 37,1 Vortag: 40.088
    Main-Kinzig-Kreis 22793
    Inzidenz: 18,8 Vortag: 22.780
    Vogelsbergkreis 4073
    Inzidenz: 5,7 Vortag: 4.071
    Landkreis Fulda 13437
    Inzidenz: 29,1 Vortag: 13.427
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]