Zeugen gesucht

Auf Gegenfahrbahn geraten: Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Landesstraße 3314 zwischen Spielberg und Wittgenborn ein Verkehrsunfall. - Symbolbild: KN/Jonas Wenzel (Yowe)


Dienstag, 20.07.2021

WÄCHTERSBACH - Bereits am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Landesstraße 3314 zwischen Spielberg und Wittgenborn ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Beteiligte leicht verletzt wurden und ein Schaden von rund 12.000 Euro entstand. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 69-Jähriger in seinem grauen Skoda in Richtung Spielberg unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort prallte er mit einem Suzuki Swift zusammen, der von einem 19-Jährigen gesteuert wurde. Dabei wurde der 69-Jährige sowie die 67-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die Polizei in Gelnhausen sucht Zeugen des Unfallgeschehens und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06151 827-0 zu melden. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3769608
    Inzidenz: 16,0 Vortag: 3.766.088
    Erstimpfungen: 61,1%
    Vollständig Geimpfte : 50,2%
    Hessen 294779
    Inzidenz: 18,7 Vortag: 294.220
    Erstimpfungen: 60,8%
    Vollständig Geimpfte : 49,5%
    Frankfurt 40423
    Inzidenz: 37,1 Vortag: 40.088
    Main-Kinzig-Kreis 22793
    Inzidenz: 18,8 Vortag: 22.780
    Vogelsbergkreis 4073
    Inzidenz: 5,7 Vortag: 4.071
    Landkreis Fulda 13437
    Inzidenz: 29,1 Vortag: 13.427
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]