"Glutkern des Glaubens"

Klausurtag: Mit Klara und Franziskus gemeinsam in eine gute Zukunft

Die Pastorale Dienstgemeinschaft mit Pater Prof. D. Udo Schmälzle an den Stationen des Franziskusweges von Großauheim nach Großkrotzenburg. - Fotos: Kirchengemeinde St. Klara und Franziskus


Mittwoch, 21.07.2021

HANAU - Zu einem spirituellen Klausurtag traf sich die Pastorale Dienstgemeinschaft – das sind die hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarrei St. Klara und Franziskus, Hanau-Großkrotzenburg - kürzlich mit Franziskanerpater Udo Schmälzle in Großauheim. Mit dabei war auch Pater Daniel Müßele als mitarbeitender Priester der Pfarrei und Franziskaner aus Großkrotzenburg.

Gemeinsam ging es auf den Spuren der beiden Patrone Klara und Franziskus auf die Suche nach Impulsen für die Pastoral in der neu gegründeten großen Pfarrei. Dem Professor für Pastoraltheologie an der Universität Münster gelang es, aus der Spiritualität von Klara und Franziskus klare Anregungen für das Wirken in unserer Zeit zu geben – auch im Hinblick auf die Herausforderungen, die sich der Kirche und der Gemeinde heute stellen.

In Vorträgen, im Austausch in Kleingruppen und im Plenum näherte man sich wichtigen Fragen nach dem „Glutkern des Glaubens“, der eigenen Berufung, der Struktur der Leitung und der zukünftigen Zusammenarbeit - auch im Hinblick auf diejenigen, die durch Taufe und Firmung gestärkt als Ehrenamtliche in der Pfarrei  mitwirken.

Mit Impulsfragen machte man sich ganz konkret im Zweiergespräch zu Fuß auf den Franziskusweg, der mit zehn Stationen zum Sonnengesang des Heiligen Franz durch den Wald von Großauheim bis zum Franziskanerkloster Kreuzburg nach Großkrotzenburg führt. Mit einer Andacht in der Kapelle der Klosterkirche und dem Reliquiensegen für das Wirken in der pastoralen Zusammenarbeit der neuen Pfarrei schloss der Einkehrtag. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3769608
    Inzidenz: 16,0 Vortag: 3.766.088
    Erstimpfungen: 61,1%
    Vollständig Geimpfte : 50,2%
    Hessen 294779
    Inzidenz: 18,7 Vortag: 294.220
    Erstimpfungen: 60,8%
    Vollständig Geimpfte : 49,5%
    Frankfurt 40423
    Inzidenz: 37,1 Vortag: 40.088
    Main-Kinzig-Kreis 22793
    Inzidenz: 18,8 Vortag: 22.780
    Vogelsbergkreis 4073
    Inzidenz: 5,7 Vortag: 4.071
    Landkreis Fulda 13437
    Inzidenz: 29,1 Vortag: 13.427
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]