Der Lappen ist erst mal weg

Am helllichten Vormittag: Mit über zwei Promille unterwegs

Der Führerschein ist erst mal weg. - Symboldbild: Pixabay


Mittwoch, 21.07.2021

HAMMERSBACH - Mit einem Wert von 2,16 Promille in der Atemluft hat die Autobahnpolizei Langenselbold am Mittwochmorgen, gegen 10.35 Uhr, einen 45 Jahre alten Mann an der Rastanlage Langen-Bergheim am Wegfahren gehindert. Der Mann aus Niederdorfelden war zuvor einem Zeugen aufgrund seines schwankenden Gangs aufgefallen, als er wohl seine Tankrechnung bezahlen wollte.

Der Nissan des 45-Jährigen musste daher stehen bleiben; stattdessen nahmen ihn die Beamten im Streifenwagen mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe abverlangt wurde. Gegen den
Verdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 3769608
    Inzidenz: 16,0 Vortag: 3.766.088
    Erstimpfungen: 61,1%
    Vollständig Geimpfte : 50,2%
    Hessen 294779
    Inzidenz: 18,7 Vortag: 294.220
    Erstimpfungen: 60,8%
    Vollständig Geimpfte : 49,5%
    Frankfurt 40423
    Inzidenz: 37,1 Vortag: 40.088
    Main-Kinzig-Kreis 22793
    Inzidenz: 18,8 Vortag: 22.780
    Vogelsbergkreis 4073
    Inzidenz: 5,7 Vortag: 4.071
    Landkreis Fulda 13437
    Inzidenz: 29,1 Vortag: 13.427
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]