Kinzigtalbrücke durchbrochen

Sattelzug stürzt rund 15 Meter in die Tiefe: Taucher bergen Leiche

Ein Sattelzug war von der Brücke gestürzt und in einem Bach liegen geblieben - Fotos: Henrik Schmitt


Dienstag, 03.08.2021
von MIRIAM ROMMEL/LUISA DIEGEL

BAD SODEN-SALMÜNSTER - Grässlicher Unfall am Dienstagmittag: Ein Sattelschlepper ist auf der Autobahn kurz hinter Steinau an der Straße von einer Brücke gestürzt. Das Fahrzeug hatte eine Lärmschutzwand durchbrochen und fiel etwa 15 Meter in die Tiefe. Dabei ist der Lkw-Fahrer zu Tode gekommen.

Gegen 11.10 Uhr hatte ein Sattelzug auf der Autobahn 66 zwischen Bad Soden-Salmünster und Steinau an der Straße auf der Kinzigtalbrücke die Leitplanke durchbrochen und ist in die Tiefe gestürzt. "Das Führerhaus der Zugmaschine kam dabei in der Kinzig zum Liegen. Die eingesetzten Taucher konnten den 56-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen nur noch tot aus dem Fluss bergen", so Thomas Leipold vom Polizeipräsidium Südosthessen gegenüber KN.

"Es war für uns kein einfacher Einsatz für uns, da das Führerhaus unter Wasser war und gleich Menschen-rettende Maßnahmen eingeleitet werden mussten. Gleichzeitig musste dadurch auch auf die Sicherheit der Einsatzkräfte geachtet werden", erklärt Frank Seid von der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster gegenüber KINZIG.NEWS.

Nach ersten Erkenntnissen touchierte sein Sattelzug ein auf dem Standstreifen stehendes Straßenunterhaltungsfahrzeug (7,5-Tonner mit Anhänger). Anschließend verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle und durchbrach die Leitplanke. Der Schaden wird auf 200.000 Euro geschätzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt.

Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen bereits übernommen. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter der Rufnummer 06183/91155-0 zu melden. +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4354158
    Inzidenz: 68,7 Vortag: 4.342.640
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341238
    Inzidenz: 54,0 Vortag: 340.592
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26423
    Inzidenz: 79,2 Vortag: 26.342
    Vogelsbergkreis 4464
    Inzidenz: 43,6 Vortag: 4.457
    Landkreis Fulda 15555
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.532
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]