Brandursache unklar

Mehrfamilienhaus steht in Vollbrand: 66-Jährige wird gerettet

Symbolbild: KN


Samstag, 11.09.2021

MAINTAL - Einsatz für die Rettungskräfte: Zu einem Wohnungsbrand kam es am Freitag, gegen 21.20 Uhr, in Maintal, Albert-Schweitzer-Straße im Bereich der 30er Hausnummern. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses bereits in Vollbrand. 

Die 66-jährige Wohnungsinhaberin konnte durch die eingesetzten Kräfte aus der Wohnung gerettet werden, musste jedoch aufgrund einer schweren Rauchgasintoxikation in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. 

Der Gebäudeschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Auch hier hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4181393
    Inzidenz: 62,5 Vortag: 4.171.666
    Erstimpfungen: 67,0%
    Vollständig Geimpfte : 62,8%
    Hessen 329392
    Inzidenz: 66,2 Vortag: 328.600
    Erstimpfungen: 66,7%
    Vollständig Geimpfte : 62,0%
    Frankfurt 46211
    Inzidenz: 93,8 Vortag: 46.087
    Main-Kinzig-Kreis 25331
    Inzidenz: 88,7 Vortag: 25.258
    Vogelsbergkreis 4335
    Inzidenz: 24,6 Vortag: 4.331
    Landkreis Fulda 15110
    Inzidenz: 93,7 Vortag: 15.072
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]