Wer hat etwas beobachtet?

Alkoholisiert auf fremden Fahrrad unterwegs - Präventionstipps

Wem gehört das Rad? - Foto: Polizeipräsidium Südosthessen


Montag, 13.09.2021

WÄCHTERSBACH - Eine Streifenbesatzung der Polizeistation Gelnhausen nahm am frühen Samstagmorgen einen mutmaßlichen Fahrraddieb an der Kreuzung Brückenstraße/Hesseldorfer Straße in Wächtersbach vorläufig fest. Die Beamten stellten den 26-Jährigen, der beim Erblicken der Streife noch versuchte davonzurennen, gegen 2.20 Uhr, kontrollierten ihn sowie das mitgeführte Fahrrad.

Der Mann konnte weder einen Eigentumsnachweis vorzeigen noch erklären, woher das von ihm
gefahrene silberne Mountainbike stammte. Er steht im Verdacht, das Bike zuvor im Bereich des Bahnhofes an sich genommen zu haben, um damit nach Hause zu fahren. Da der 26-Jährige offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand und ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von über 1,5 Promille anzeigte, musste er mit zur Wache und eine Blutprobe abgeben. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Die Polizei sucht nun den Eigentümer oder die Eigentümerin sowie Hinweisgeber, die Angaben zum Diebstahl machen können. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06051/827-0 auf der Wache der Polizei in Gelnhausen. Auf den 26-Jährigen kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls zu.

Die Polizei möchte zudem einige Präventionstipps aufzeigen, um einen Fahrraddiebstahl bestmöglich zu verhindern: - Stabile Fahrradschlösser nutzen - Fahrrad immer anschließen,
nicht nur abschließen - Vorder- und Hinterrad sichern - Fahrraddiebstahlschutz mit GPS-Tracking - Rahmennummer aufschreiben - Rad codieren lassen - Eigentumsnachweis sicher aufbewahren sowie Bilder des eigenen Fahrrads machen. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.polizei-beratung.de.
(pm)

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4181393
    Inzidenz: 62,5 Vortag: 4.171.666
    Erstimpfungen: 67,0%
    Vollständig Geimpfte : 62,8%
    Hessen 329392
    Inzidenz: 66,2 Vortag: 328.600
    Erstimpfungen: 66,7%
    Vollständig Geimpfte : 62,0%
    Frankfurt 46211
    Inzidenz: 93,8 Vortag: 46.087
    Main-Kinzig-Kreis 25331
    Inzidenz: 88,7 Vortag: 25.258
    Vogelsbergkreis 4335
    Inzidenz: 24,6 Vortag: 4.331
    Landkreis Fulda 15110
    Inzidenz: 93,7 Vortag: 15.072
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]