"Bereicherung für Hanau"

Promo Supermarkt: Polnische Spezialitäten frisch auf den Tisch

OB Kaminsky zeigte sich begeistert von der großen Auswahl ungewöhnlicher und neuer Produkte. - Foto: Stadt Hanau


Mittwoch, 06.10.2021

HANAU - In der Lamboystraße 11 gibt es einen Neuzugang: Vor zwei Monaten eröffnete dort der Supermarkt Promo. Auf rund 300 Quadratmetern gibt es hier polnischen Lebensmittel und Spezialitäten zu kaufen. Oberbürgermeister Claus Kaminsky besichtigte gemeinsam mit dem polnischen Generalkonsul Jakub Wawrzyniak das neue Geschäft. Letzter war extra aus Köln angereist, um zur erfolgreichen Geschäftseröffnung zu gratulieren.

„Wir haben zwischen 6.000 und 8.000 Produkte im Angebot, die wir größtenteils aus Polen importieren“, erläutert Jacek Wasylkowski, Geschäftsführender Gesellschafter der Promo Supermarkt GmbH, der noch weitere fünf Promo-Märkte – davon einer in Frankfurt und vier im Ruhrpott - gehören. Die große Fleisch- und Wursttheke werde einmal wöchentlich mit Spezialitäten aus Polen beliefert, erklärt Wasylkowski, die Backtheke erhalte dagegen tägliche Lieferungen mit frischem Backwaren, Kuchen und Torten.

Eigene Bäckerei in Frankfurt


„Wir haben eine eigene Bäckerei in Frankfurt, die täglich frische polnische Backwaren herstellt“, erläutert er seinen Gästen. Neben einer Gemüse- und Obsttheke offeriert der Markt zudem eine große Auswahl an Trocken- und Dosenprodukten, Gefrorenem, Milchprodukten, Süßigkeiten und Getränken mit und ohne Alkohol.

Bisher sei die Kundschaft zu 80 Prozent polnischen Ursprungs, „doch es kommen auch immer mehr Kundinnen und Kunden mit anderem kulturellen Hintergrund, die bei uns einkaufen. Das freut uns natürlich besonders, denn wir wollen ja ein Supermarkt für alle Menschen sein“, erklärt Wasylkowski. Das Verkaufspersonal spreche selbstverständlich polnisch und deutsch und alle Produkte seien mit einem deutschen Label versehen, auf dem alle gesetzlich vorgeschriebenen Produktinformationen zu lesen seien, so der Geschäftsmann, „auch befolgen wir penibel die deutschen Lebensmittelgesetze und Normen!“, bekräftigt er.

OB Kaminsky zeigte sich begeistert von der großen Auswahl ungewöhnlicher und neuer Produkte: „Ihr Markt ist eine Bereicherung für Hanau, denn er vergrößert die Angebotsvielfalt! Ich bin mir sicher, dass nicht nur die polnischen Mitbürgerinnen und Mitbürger sich über das neue Angebot freuen, sondern dass auch viele andere Menschen Ihre Produkte schätzen lernen!“ Er selbst werde demnächst zum Einkauf kommen und sich durch das Sortiment probieren, versprach der Rathaus-Chef. (pm)

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4354158
    Inzidenz: 68,7 Vortag: 4.342.640
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341238
    Inzidenz: 54,0 Vortag: 340.592
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26423
    Inzidenz: 79,2 Vortag: 26.342
    Vogelsbergkreis 4464
    Inzidenz: 43,6 Vortag: 4.457
    Landkreis Fulda 15555
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.532
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]