Gesundheitsamt genehmigt Antrag

Eintracht Frankfurt darf zukünftig vor 40.000 Fans spielen

Große Freude bei vielen Eintracht-Fans - Archivfoto: KN


Mittwoch, 06.10.2021
von FELIX HAGEMANN

FRANKFURT AM MAIN - So langsam, aber sicher füllen sich die Bundesligastadien wieder. Nach Borussia Dortmund und Bayern München darf auch Eintracht Frankfurt schon beim nächsten Heimspiel wieder deutlich mehr Fans in der Arena begrüßen. Unter anderem können die Stehplätze wieder voll ausgelastet werden.

Beim nächsten Heimspiel gegen Hertha BSC am 16. Oktober dürfen dann 40.000 Fans das Spiel live im Stadion verfolgen. Ein entsprechender Antrag des Vereins wurde vom Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt genehmigt.

Für Zuschauer gilt dann allerdings die 3G-Plus-Regel. Demnach dürfen 2.000 Fans mit einem negativen PCR-Test ins Stadion. Die restlichen 38.000 müssen geimpft oder genesen sein. Erstmals dürfen auch die Stehplätze wieder voll ausgelastet werden, am Platz gilt jedoch eine Maskenpflicht.

Auf den Sitzplätzen dürfen nun vier Plätze nebeneinander belegt werden, dazwischen müssen zwei Plätze frei bleiben. Dort gilt allerdings keine Maskenpflicht. Durch die neue Regelung können erstmals seit 18 Monaten wieder alle Dauerkarteninhaber im Stadion sein.

 "Eintracht Frankfurt sieht darin einen weiteren großen Schritt zum avisierten Normalzustand und der Vollauslastung von 51.500 Zuschauern", hatte der Verein bereits nach Antragsstellung mitgeteilt. 

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4365107
    Inzidenz: 70,8 Vortag: 4.354.158
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341852
    Inzidenz: 54,5 Vortag: 341.238
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26487
    Inzidenz: 81,1 Vortag: 26.423
    Vogelsbergkreis 4476
    Inzidenz: 49,3 Vortag: 4.464
    Landkreis Fulda 15568
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.555
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]