Platz für 260 Mitarbeiter

Neues DHL Frachtzentrum: Fertigstellung Mitte 2022 geplant

Die Fertigstellung ist Mitte 2022 geplant - Fotos: DHL


Freitag, 08.10.2021

ERLENSEE - Nach dem Spatenstich Mitte August sind die Baufortschritte beim DHL Freight-Frachtzentrum in Erlensee auch aus der Vogelperspektive deutlich erkennbar. Das Gerüst des modernen Frachtzentrums auf dem ehemaligen Flughafengelände im Gewerbepark Fliegerhorst steht bereits. 

Das Logistikunternehmen lässt dort ein Crossdock-Terminal, ein Lager für Spezialchemie und allgemeine Produktionsstoffe sowie Büroflächen bauen, die größtenteils im dafür aufwendig sanierten, denkmalgeschützten Tower entstehen. Insgesamt umfasst das Neubauprojekt rund 82.840 m² und wird nach modernsten Bau- und Umweltstandards gestaltet. So werden beispielsweise die Dächer des Lagers sowie des Pförtnergebäudes begrünt. Zudem bietet die Dachfläche des Crossdock-Terminals Potential für die Installation einer Photovoltaikanlage mit bis zu 1 MWp (Megawatt peak).

Geplant ist Fertigstellung des Logistikzentrums für Mitte 2022. Dann werden rund 260 Mitarbeiter:innen aus der Niederlassung von DHL Freight Maintal und von DHL Freight Euronet nach Erlensee umziehen. Kurz- bis mittelfristig soll die Belegschaft am neuen Standort sogar auf rund 300 wachsen. Mit dem neuen Zentrum in Erlensee baut DHL Freight seine Kapazitäten im europäischen Stückgutnetzwerk aus und reagiert damit auf die hohe Nachfrage nach Transportlösungen im Straßengüterverkehr. (pm)

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4365107
    Inzidenz: 70,8 Vortag: 4.354.158
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341852
    Inzidenz: 54,5 Vortag: 341.238
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26487
    Inzidenz: 81,1 Vortag: 26.423
    Vogelsbergkreis 4476
    Inzidenz: 49,3 Vortag: 4.464
    Landkreis Fulda 15568
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.555
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]