Streitigkeiten zwischen zwei Männern

Nach Messerangriff auf 21-Jährigen: Polizei sucht Zeugen

Zwischenfall in Gelnhausen. - Symbolbild: Kinzig.News/Jonas Wenzel


Montag, 11.10.2021

GELNHAUSEN - Schrecklicher Zwischenfall im Main-Kinzig-Kreis: Nach einer Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen, bei dem ein 21-jähriger Mann aus Linsengericht offenbar mit einem Messer am Oberkörper verletzt wurde, ermittelt die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen. 

Gegen 2.15 Uhr war der 21-Jährige mit einem bislang unbekannten jungen Mann vor einer Bar in der Gelnhäuser Innenstadt in der Straße "Am Platz 1" in Streit geraten. Der Täter mit Spitznamen "Mo" (phonetisch) soll etwa 20 bis 25 Jahre alt, mit 1,60 bis 1,70 Meter auffällig klein gewesen sein. Er war dunkel gekleidet, hatte kurze schwarze glatte Haare und trug einen Drei-Tage-Bart. Der 21-Jährige erlitt vermutlich durch einen Messerstich Verletzungen im Rippenbereich. Er kam in ein Krankenhaus. 

Der Täter flüchtete nach der Tat in unbekannte Richtung. Zeugen, die etwas mitbekommen oder sogar Videos gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 zu bei der Polizeistation Gelnhausen zu melden. (pm) 


Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4354158
    Inzidenz: 68,7 Vortag: 4.342.640
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341238
    Inzidenz: 54,0 Vortag: 340.592
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26423
    Inzidenz: 79,2 Vortag: 26.342
    Vogelsbergkreis 4464
    Inzidenz: 43,6 Vortag: 4.457
    Landkreis Fulda 15555
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.532
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]