Fünf Fahrzeuge aufgebrochen

Diebstahl von hochwertigem Werkzeug: Beute im Wert von mehreren tausend Euro

Die Polizei sucht nach Zeugen. - Symbolbild: Kinzig.News/Jonas Wenzel


Mittwoch, 13.10.2021

BAD SODEN-SALMÜNSTER - Langfinger unterwegs: Auf hochwertiges Werkzeug hatten es Unbekannte abgesehen, die am Wochenende fünf Fahrzeuge einer Firma für Bauelemente in der Straße "Am Palmusacker" aufgebrochen hatten. 

In der Zeit zwischen Samstagabend, 19 Uhr und Montagmorgen, 5.30 Uhr, kletterten die Eindringlinge offenbar über ein verschlossenes Tor auf das Gelände und machten sich anschließend an fünf geparkten Kastenwagen zu schaffen. Offenbar nutzten die Diebe einen Winkelschleifer, um Löcher in die Heckklappe zu schneiden und anschließend die Werkzeuge herauszunehmen. 

Mit ihrer Beute im Wert von mehreren tausend Euro flohen die Unbekannten im Anschluss womöglich über die Autobahn 66, welche sich in unmittelbarer Nähe des Firmengeländes befindet. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden. (pm) +++

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4354158
    Inzidenz: 68,7 Vortag: 4.342.640
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341238
    Inzidenz: 54,0 Vortag: 340.592
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26423
    Inzidenz: 79,2 Vortag: 26.342
    Vogelsbergkreis 4464
    Inzidenz: 43,6 Vortag: 4.457
    Landkreis Fulda 15555
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.532
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]