Tag der Ausbildung bei Eckart Hydraulik

„Die jungen Menschen wollen ihre Zukunft selbst gestalten“

Die beiden Eckart-Mitarbeiter Felix Hergenröder (links) und Thomas Fehl erklären den Interessierten, was es heißt, bei Eckart Hydraulik zu arbeiten. - Foto: Eckart Hydraulik


Mittwoch, 13.10.2021

SCHLÜCHTERN - Der Andrang war groß: Das Wallrother Maschinenbauunternehmen Eckart Hydraulik hat seinen ersten Tag der Ausbildung veranstaltet. Geschäftsführer Markus Eckart ist überzeugt davon, dass die jungen Menschen große Lust darauf haben, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, und es eine große Hilfe ist, wenn sie dafür in Berufe hineinschnuppern dürfen.

Einen Samstag lang hat das Wallrother Unternehmen Eckart Hydraulik, das vor allem für seine Schwenkmotoren bekannt ist, junge Menschen durch seine Räume und Hallen geführt und ihnen gezeigt, was es heißt, eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker oder Industriemechaniker, aber auch zur Industriekauffrau oder zum Industriekaufmann zu machen.

Ein gutes Dutzend hatte sich dafür angemeldet, um sich über die Berufsbilder und das Unternehmen zu informieren. In Kleingruppen ging es zuerst in die Büroräumlichkeiten und anschließend durch die Maschinenhallen, wo Eckart-Mitarbeiter und derzeitige Eckart-Azubis Maschinen, Werkzeuge und Werkstücke vorführten. Geschäftsführer Markus Eckart zeigt sich sehr zufrieden mit dem Tag der Ausbildung. Er ist überzeugt: „Die jungen Menschen wollen ihre Zukunft selbst gestalten. Und deshalb sind sie froh darüber, wenn sie sich einfach mal anschauen können, wie eine Ausbildung abläuft und was ein Berufsbild genau ausmacht.“ Genau das sei das Ziel des Tags der Ausbildung gewesen. (pm)

Neues Beliebtes
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 4365107
    Inzidenz: 70,8 Vortag: 4.354.158
    Erstimpfungen: 68,7%
    Vollständig Geimpfte : 65,5%
    Hessen 341852
    Inzidenz: 54,5 Vortag: 341.238
    Erstimpfungen: 68,5%
    Vollständig Geimpfte : 64,7%
    Frankfurt 48208
    Inzidenz: 83,2 Vortag: 48.090
    Main-Kinzig-Kreis 26487
    Inzidenz: 81,1 Vortag: 26.423
    Vogelsbergkreis 4476
    Inzidenz: 49,3 Vortag: 4.464
    Landkreis Fulda 15568
    Inzidenz: 42,6 Vortag: 15.555
    Kontakt

    Ihr direkter Draht zur Kinzig.News Redaktion:

    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]