45 Metallteile gestohlen

Zeugen gesucht: "Schwere Jungs" transportieren schwere Beute ab

Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib der Beute im Wert von mehreren tausend Euro werden unter der Rufnummer 06661/9610-0 erbeten. - Symbolbild: KN/Jonas Wenzel (Yowe)


Montag, 15.11.2021

STEINAU AN DER STRASSE - Nach einem Metalldiebstahl, der sich bereits zwischen Montagnachmittag, 8. November, und Dienstagmorgen, 9. November, auf einem Firmengelände in der Freiensteinauer Straße ereignet hat, bittet die Polizei um Hinweise. Die Beamten der Polizei Schlüchtern gehen davon aus, dass mindestens zwei Diebe mit einem Anhänger oder einem Transporter die schwere Beute abtransportiert haben.

Es wurden 45 Metallteile für Tiefenbohrungen gestohlen. Dabei handelte es sich um etwa ein Meter lange und knapp 30 Zentimeter dicke Rohre, verschiedene Rollmeißel sowie Bohrkronen. Hinweise zum Diebstahl und dem Verbleib der Beute im Wert von mehreren tausend Euro werden unter der Rufnummer 06661/9610-0 erbeten. (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6051560
    Inzidenz: 442,1 Vortag: 5.977.208
    Erstimpfungen: 71,6%
    Vollständig Geimpfte : 68,7%
    Hessen 422403
    Inzidenz: 270,7 Vortag: 419.559
    Erstimpfungen: 71,4%
    Vollständig Geimpfte : 67,8%
    Frankfurt 61509
    Inzidenz: 347,5 Vortag: 61.082
    Main-Kinzig-Kreis 32977
    Inzidenz: 301,9 Vortag: 32.727
    Vogelsbergkreis 5534
    Inzidenz: 177,2 Vortag: 5.507
    Landkreis Fulda 18965
    Inzidenz: 364,1 Vortag: 18.767