Alkohol im Spiel?

Mann schlug von hinten zu: Pärchen unvermittelt angegriffen

Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Unbekannten geben können, sich unter der Rufnummer 06181/4302-0 zu melden. - Symbolbild: KN/Jonas Wenzel (Yowe)


Mittwoch, 17.11.2021

MAINTAL - Nachdem ein Fußgänger am Montagabend in der Goethestraße in Maintal-Bischofsheim unvermittelt einen Schlag gegen den Kopf erhalten hatte, sucht die Polizei Zeugen. Der 26-Jährige war gegen 21.55 Uhr mit seiner Begleiterin in Höhe der Hausnummer 65 unterwegs, als er plötzlich von hinten von einem etwa 1,90 Meter großen und dunkelgekleideten Mann mit hellblonden Haaren angegriffen wurde.

Das Pärchen konnte weglaufen. Die Begleiterin hatte den Täter bereits kurz zuvor im Bus der Linie "MKK 23" gesehen, mit dem die 22-Jährige von Enkheim nach Bischofsheim gekommen war. Auf der Busfahrt hatte der Unbekannte sie "komisch" angeschaut und mit seinen Blicken für Unwohlsein gesorgt.

Laut dem 26-Jährigen, der den Schlag gegen den Kopf erhalten hatte, machte der Täter einen stark angetrunkenen Eindruck. Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Unbekannten geben können, sich unter der Rufnummer 06181/4302-0 zu melden. (pm)


Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6051560
    Inzidenz: 442,1 Vortag: 5.977.208
    Erstimpfungen: 71,6%
    Vollständig Geimpfte : 68,7%
    Hessen 422403
    Inzidenz: 270,7 Vortag: 419.559
    Erstimpfungen: 71,4%
    Vollständig Geimpfte : 67,8%
    Frankfurt 61509
    Inzidenz: 347,5 Vortag: 61.082
    Main-Kinzig-Kreis 32977
    Inzidenz: 301,9 Vortag: 32.727
    Vogelsbergkreis 5534
    Inzidenz: 177,2 Vortag: 5.507
    Landkreis Fulda 18965
    Inzidenz: 364,1 Vortag: 18.767