BEILNGRIES

Triathlon: Michael Lik ist Deutscher Meister

Michael Lik auf der Radstrecke ... - Fotos: privat

20.08.2019
von: Gelnhäuser Neue Zeitung

Riesenerfolg für Michael Lik vom TV Bad Orb: Er gewann bei den Deutschen Kurzdistanz-Meisterschaften, die im bayrischen Beilngries im schönen Altmühltal ausgetragen wurden, den Titel in der Altersklasse AK 40 in der Olympischen Distanz.

Für die rund 1.400 Athleten galt es, die 1,5 Kilometer lange Schwimmstrecke im Main-Donau-Kanal zu durchschwimmen, den selektiven, aber doch schnellen 40 Kilometer langen Radkurs sowie die zehn Kilometer lange Laufstrecke durch die Altstadt zu absolvieren. Auch der für den TV Bad Orb startenden Michael Lik, seines Zeichens amtierender Meister des Vorjahres, nahm die Herausforderung an und stellte sich dem Projekt Titelverteidigung.

... und beim Zieleinlauf in Beilngries.

„Nach längerer Wettkampfpause war die Wettkampflust wieder groß“, erklärte Lik. Und genau das bestätigte sich auch im Rennen. Mit überragenden Leistungen in allen drei Teildisziplinen beendete Lik in einer Gesamtzeit von nur 1:56,36 Stunden sowie einer beeindruckenden Laufzeit von 34:09 Minuten das Rennen. Er gewann dadurch mit sechs Minuten Vorsprung vor dem Verfolgerfeld seine Altersklasse AK40.

Der Lohn dafür war die Goldmedaille sowie der Deutsche Meistertitel über die Olympische Distanz für das Jahr 2019. Im Gesamtrang rauschte Lik nur haarscharf mit nur 30 Sekunden am dritten Gesamtplatz vorbei. „Das gute Ergebnis hat mir großes Selbstbewusstsein gegeben und gezeigt, dass meine Form stimmt. Jetzt gilt es, mir den Feinschliff für meinen Saisonhöhepunkt des Ironman in Barcelona am 6. Oktober zu erarbeiten“, so Lik. +++