Wo C02 eingespart wird

PRESSEMITTEILUNG: Sportplätze sind gewappnet für klimafreundlichen Flutlichtspielbetrieb

Die Wächtersbacher Sportplätze sind gewappnet für den klimafreundlichen Flutlichtspielbetrieb. - Foto: Stadt Wächtersbach


Donnerstag, 25.11.2021

PRESSEMITTEILUNG:

WÄCHTERSBACH - Die Sportplätze in Wächtersbach, Aufenau, Wittgenborn und Hesseldorf wurden mit klimafreundlichen Flutern ausgestattet. Der Inbetriebnahme war eine gute Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung sowie den Fußballvereinen Germania Wächtersbach, Melitia Aufenau, KG Wittgenborn und SG Hesseldorf/Weilers/Neudorf vorgeschaltet.

Ein Mitarbeiter aus dem Hauptamt der Stadtverwaltung nahm bereits im Jahr 2019 an den Flutlichtseminaren in Grünberg und Meerholz teil, um sich ein umfassendes Bild zur Flutlichterneuerung zu machen. Danach folgte ein Treffen zwischen der Stadtverwaltung und den zuständigen Fußballvereinen. Die Umsetzungsmöglichkeiten, aber insbesondere auch die Finanzierung der Maßnahme, standen hierbei im Vordergrund.

Für ein gutes Klima


Die antragberechtigten Vereine konnten eine Förderung von bis zu 75 Prozent der Kosten erzielen. Neben der erfreulichen Förderung können sich die Vereine auf bis zu 80 Prozent Stromeinsparung im Jahr freuen. Neben dem klimafreundlichen Aspekt, der eine große Rolle spielt, wird durch die Erneuerung ebenfalls die Vereinskasse nachhaltig entlastet. LED kommt dem natürlichen Tageslicht sehr nah. Durch den hohen Kontrast werden Spielbälle optimal wahrgenommen. Die LED-Beleuchtung benötigt keine Aufwärmzeiten und spart somit Strom.

Das Dimmen und die selektive Beleuchtung wie Halbfeldbeleuchtung oder Torraumbeleuchtung erhöhen die Energieeffizienz. Das Anbringen von Blendschutz minimiert Streulicht und Lichtbelästigung.

Bürgermeister Andreas Weiher bedankt sich bei den Fußballvereinen, die für die Umsetzung der Maßnahme einen nicht unerheblichen Aufwand der Fördermittelbeantragung bei insgesamt drei verschiedenen Förderstellen eingegangen sind und dies mit Bravour gemeistert haben. Er unterstreicht hierbei die Mitgliedschaft im Klimabündnis der Stadt Wächtersbach seit 2013 und die Auszeichnung zur Klimakommune in Hessen seit 2018. (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 6051560
    Inzidenz: 442,1 Vortag: 5.977.208
    Erstimpfungen: 71,6%
    Vollständig Geimpfte : 68,7%
    Hessen 422403
    Inzidenz: 270,7 Vortag: 419.559
    Erstimpfungen: 71,4%
    Vollständig Geimpfte : 67,8%
    Frankfurt 61509
    Inzidenz: 347,5 Vortag: 61.082
    Main-Kinzig-Kreis 32977
    Inzidenz: 301,9 Vortag: 32.727
    Vogelsbergkreis 5534
    Inzidenz: 177,2 Vortag: 5.507
    Landkreis Fulda 18965
    Inzidenz: 364,1 Vortag: 18.767