Handballer des TV Gelnhausen

Klarer Sieg für die Barbarossajungs

Der starke Teamgeist hat sich bewährt. - Foto: TV Gelnhausen


Dienstag, 14.12.2021

GELNHAUSEN - Anfangs sah es gar nicht nach einem so klarem Sieg aus. Zäh startete das Spiel, die Gäste spielten lange Angriffe, bis sie eine Wurfmöglichkeit hatten. Der TVG tat sich zunächst schwer überhaupt in Wurfposition zu gelangen. Insbesondere misslangen alle Anspielversuche an den Kreis. In der 13. Spielminute stand es 4:4. Das 5:4 durch Paul Hüttmann sollte der Startschuss für die Phase geben, in der der TVG die Spielkontrolle übernahm. Mit sechs Toren in Folge wurde auf 10:6 gestellt. Zur Halbzeit stand es 14:8.

Das sollte sich in der zweiten Halbzeit fortsetzen. Die schnellen Barbarossajungs ließen den Gästen im Angriff wenig Möglichkeiten, Ballgewinne wurden in Gegenstoßtore umgemünzt, dabei half auch die starke Leistung von Alex Bechert, der im zweiten Durchgang das TVG-Tor hütete. Durch zwei rote Karten schwächte sich der Gast selbst und reduzierte seine Wechselmöglichkeiten. Das Tempo wurde vom TVG bis zur 60. Spielminute hochgehalten, so dass der HSC Bad Neustadt regelrecht überrollt werden konnte.

Trainer Matthias Geiger war nach dem Spiel zufrieden. Das, was im Spiel gegen die MSG Gross-Bieberau nicht klappte, wurde deutlich besser umgesetzt. Jetzt gilt es den Schwung mitzunehmen, weiter in der Trainingswoche hart zu arbeiten, um am Freitag im Derby bei der HSG Hanau zu bestehen.

Für den TVG spielten:

Julian Lahme, Alex Bechert, Marius Sulzbach (n.e.) – Tor; Torben Fehl, Tim Altscher, Silas Altwein, Patrick Jockel, Yannik Mocken (1), Max Bechert (1), Jannik Geisler (1), Henrik Müller (3), Benjamin Wörner (3), Jonathan Malolepszy (4/1), Paul Hüttmann (5), Cedric Marquardt (9/2), Fynn Hilb (9). (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected].news
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 9618245
    Inzidenz: 1127,7 Vortag: 9.429.079
    Erstimpfungen: 75,6 %
    Vollständig Geimpfte : 73,7 %
    Hessen 687993
    Inzidenz: 1351,1 Vortag: 672.879
    Erstimpfungen: 75,7 %
    Vollständig Geimpfte : 72,3 %
    Frankfurt 105239
    Inzidenz: 1957,5 Vortag: 102.734
    Main-Kinzig-Kreis 51766
    Inzidenz: 1533,6 Vortag: 50.823
    Vogelsbergkreis 8751
    Inzidenz: 1237,8 Vortag: 8.551
    Landkreis Fulda 29812
    Inzidenz: 1371,2 Vortag: 28.973