Impuls von Stefan Buß

Der Stadtpfarrer bei KN: Was bewegt uns alles für das Neue Jahr?

Stadtpfarrer Buß aus Fulda - Archivfoto: KN


Samstag, 01.01.2022
von STEFAN BUß

FULDA/MKK - Ich wünsche Ihnen ein gesundes und gesegnetes Neues Jahr 2022. Wir sind in ein neues Jahr gestartet. Was bewegt uns alles für das Neue Jahr? Wir haben Ängste und Befürchtungen. Wir fragen, wie wird sich das eine oder andere entwickeln? Wir haben Vorfreuden und Hoffnungen. Sehnsüchte, die in uns lebendig sind. Christen dürfen darauf vertrauen, dass ihnen eine neue Zeit geschenkt ist und sie vertrauensvoll das Leben wagen dürfen, weil Gott mit geht.

„Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.“ Dieser Satz stammt von dem Jesuitenpater Alfred Delp, der am 2. Februar 1945 in Berlin-Plötzensee hingerichtet wurde. Viele tragen die Hoffnung in sich, dass die Pandemie besiegt wird und die Spaltungen der Gesellschaft sich nicht fortsetzen. Viele tragen die Sehnsucht nach Frieden in den Konflikten dieser Erde in sich. Viele versuchen ihren Beitrag zu leisten zur Erhaltung der Schöpfung. Christen können das Leben wagen mit diesen Sehnsüchten, weil Gott es mit uns lebt. So möchte auch ich Ihnen Wünsche mit geben in das Neue Jahr:

Für das kommende Jahr wünsche ich Dir:


dass GOTT Dich mit Seinem Segen alle Tage begleite, dass ER Dich mit Seiner Liebe und Güte umfange, dass ER Dein Herz erwärme und weite, dass ER Deinen Verstand erhelle und Dir Weisheit schenke, dass Er Dir Gesundheit an Leib und Seele schenke, dass ER Dir eine Arbeit schenke, die Dir Freude macht, dass ER Dir gute Kollegen, gute Freunde, einen guten Lebensgefährten oder Ehepartner zur Seite stelle, dass ER Dir einen Engel zur Seite stelle, der alle Wege mit Dir geht und auf Dich aufpasst, dass Du freibleibest vor falscher Angst und Vorstellungen, die an Deiner Seele nagen und Dich mürbe machen, dass Du Gefahren rechtzeitig erkennst und sichtbare Risiken meidest, dass Du Dich vor überhöhten Erwartungen anderer bewahrest, dass Frieden in Dir, in Deinem Haus und in Deiner Umgebung herrsche, dass Du auf diese Weise spürst, dass Gottes Hand Dich hält und trägt. (Verfasser unbekannt)

In diesem Sinne Ihnen allen ein gesundes, zufriedenes und gesegnetes Neues Jahr,

Ihr Stadtpfarrer Stefan Buß aus Fulda

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 31489484
    Inzidenz: 345,9 Vortag: 31.439.645
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2355666
    Inzidenz: 402,8 Vortag: 2.352.205
    Erstimpfungen: 78,3%
    Vollständig Geimpfte : 75,2%
    Frankfurt 287613
    Inzidenz: 332,3 Vortag: 287.276
    Main-Kinzig-Kreis 163725
    Inzidenz: 363,3 Vortag: 163.493
    Vogelsbergkreis 41366
    Inzidenz: 507,1 Vortag: 41.228
    Landkreis Fulda 107491
    Inzidenz: 490,5 Vortag: 107.287