Gemütliche Willkommens-Atmosphäre

Fünf Sterne für "Brenigs Hütte" in Schlüchtern-Hohenzell

Neuklassifizierung Fünf DTV-Sterne für Brenigs Hütte in Schlüchtern-Hohenzell (v.li.): Bernhard Mosbacher, Bernd Brenig, Matthias Möller. - Archivfoto: Spessart Tourismus und Marketing GmbH


Donnerstag, 23.12.2021

SCHLÜCHTERN - Das gemütliche Naturstammhaus „Brenigs Hütte“ erhielt jüngst in der Klassifizierung für Ferienunterkünfte die höchste Auszeichnung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Nur drei weitere Gastgeber im Hessischen Spessart dürfen ebenfalls mit fünf Sternen des DTV für ihre Ferienunterkünfte werben.

„Einige der hier verbauten Naturstämme haben wir selbst ausgesucht – gerade der markante Stamm, der nun im Eingangsbereich ein erster Blickfang ist, ist uns auch im Schwarzwald direkt ins Auge gefallen“, erinnert sich Annemarie Brenig an die Entstehungsphase des Hauses. Das verbaute Holz stammt aus dem Schwarzwald, eine kleine Manufaktur aus dem Thüringer Wald erbaute das Haus direkt im Spessart.

„Die offene und gemütliche Willkommens-Atmosphäre, die das Haus schon durch seine helle Bauart mit viel Naturholz ausstrahlt, wollten wir auch in die Ausstattung übertragen“, erzählt Bernd Brenig, „wir wollen unseren Gästen einfach einen möglichst leichten Einstieg in ihren Urlaub ermöglichen. Ankommen und entspannen“. Den Gast erwartet somit eine Vollausstattung bei Ankunft, sogar Kaffeebohnen für den Vollautomaten sind schon vorrätig. Lediglich ein kurzer Gang zum Supermarkt ist noch nötig.

"Ein absoluter Mehrwert"


„Solch einen Komfort erwarte der Gast allerdings auch bei der Auszeichnung mit fünf Sternen und schätzt diesen entsprechend“, so Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH. Er überreichte gemeinsam mit Matthias Möller, Bürgermeister der Stadt Schlüchtern, die DTV-Urkunde samt Hausschild. „Gerade im Hinblick auf unsere zukünftigen Projekte wie die neue Kindererlebniswelt, sind solche Übernachtungsangebote für die Stadt Schlüchtern wie auch für unsere Urlaubsgäste ein absoluter Mehrwert“, freut sich Bürgermeister Möller über das neue Angebot in der Stadt.

Bernd und Annemarie Brenig haben beim Bau nicht nur auf eine individuelle Einrichtung und Qualität der Materialien geachtet: „Bei unserem Ferienhaus ging es auch darum, die offeneRaumgestaltung und die mit ihr verbundene Gemütlichkeit mit einem ökologischen Ansatz zu verknüpfen“, erklärt Bernd Brenig, „Der Einsatz von Holzweichfaserdämmstoffen, Lehmbau und Glaselementen wurde so in die Planung einbezogen, dass ein natürliches Wohlfühl-Raumklima entstand.“ Die hauseigene Solaranlage sowie der Einsatz von Erdwärme versorgen das Haus mit Energie. Eine kleine Besonderheit außerdem: Die Fußbodenheizung sorgt im Winter nicht nur für wohlige Wärme, sondern kann das Haus bei höheren Temperaturen auch kühlen.

„Wir sind stolz auf solch ein Angebot hier in unserer Region. Bringt es doch die Natur und das Thema Wald noch näher an den Gast. Genau solche Angebote sind es, die wir über die Marke Spessart bewerben und so die Region als Urlaubsdestination weiter bekannter machen“ schließt Bernhard Mosbacher. (pm)



Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 31489484
    Inzidenz: 345,9 Vortag: 31.439.645
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2355666
    Inzidenz: 402,8 Vortag: 2.352.205
    Erstimpfungen: 78,3%
    Vollständig Geimpfte : 75,2%
    Frankfurt 287613
    Inzidenz: 332,3 Vortag: 287.276
    Main-Kinzig-Kreis 163725
    Inzidenz: 363,3 Vortag: 163.493
    Vogelsbergkreis 41366
    Inzidenz: 507,1 Vortag: 41.228
    Landkreis Fulda 107491
    Inzidenz: 490,5 Vortag: 107.287