Wiener Schnitzel statt Fitnessstudio

PAPPERT PLAPPERT: Weg mit den guten Vorsätzen - gönnen Sie sich doch mal was

K.N-Redakteur Moritz Pappert - Foto: Marius Auth


Montag, 10.01.2022
von MORITZ PAPPERT

MAIN-KINZIG-KREIS - Früher aufstehen, mehr Sport machen oder gesünder leben. Zum Start ins neue Jahr haben sich einige Menschen wieder neue Vorsätze für 2022 vorgenommen. Warum? Das wissen viele sicher selbst nicht. Möglicherweise "weil man das eben so macht". Aber braucht es denn gute Vorsätze? Nein.

Das neue Jahr ist gerade einmal ein paar Tage alt und schon sind viele Fitnessstudios, auch im Main-Kinzig-Kreis, überfüllt. In jeder Ecke sieht man schwitzende Menschen, die teilweise nach den ersten Wiederholungen auf der Hantelbank keinen Bock mehr haben. Warum tun die sich das an? Und vor allem wem wollen die etwas beweisen? Man weiß es nicht. Möglicherweise nur sich selbst. 

Aber dass man es "nur" für sich selbst macht, ist für mich kaum vorstellbar. Wenn ich etwas für mich mache, dann gönne ich mir ein Wiener Schnitzel. Fitnessstudio steht da eher nicht auf meiner Liste. Das soll jetzt nicht heißen, dass man nicht im Fitnessstudio trainieren sollte. Im Gegenteil. Sport ist wichtig. Aber doch nur, wenn man selbst davon auch überzeugt ist und auch Sport machen will.

 Alle anderen, die sowieso nur trainieren gehen, um die berühmten Spiegel-Posen für Instagram zu machen, sollten vielleicht lieber zuhause bleiben. Oder einfach im Wald joggen. Da gibt es wenigstens kein Netz und keine Spiegel. 

In diesem Sinne: Lassen Sie das doch mit den guten Vorsätzen sein. Gönnen Sie sich gerade in diesen schweren Zeiten mal etwas. Leben Sie aber gerne auch gesünder und machen Sie Sport, aber machen Sie es, weil Sie davon überzeugt sind. Und nicht, weil man anderen etwas vormachen will.

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 9618245
    Inzidenz: 1127,7 Vortag: 9.429.079
    Erstimpfungen: 75,6 %
    Vollständig Geimpfte : 73,7 %
    Hessen 687993
    Inzidenz: 1351,1 Vortag: 672.879
    Erstimpfungen: 75,7 %
    Vollständig Geimpfte : 72,3 %
    Frankfurt 105239
    Inzidenz: 1957,5 Vortag: 102.734
    Main-Kinzig-Kreis 51766
    Inzidenz: 1533,6 Vortag: 50.823
    Vogelsbergkreis 8751
    Inzidenz: 1237,8 Vortag: 8.551
    Landkreis Fulda 29812
    Inzidenz: 1371,2 Vortag: 28.973