Streiterei zwischen zwei Gruppen eskaliert

Gewalt-Chaos im Bahnhofsviertel endet mit mehreren Festnahmen

Mehrere Festnahmen im Bahnhofsviertel - Fotos: 5 Vision Media


Samstag, 15.01.2022

FRANKFURT AM MAIN - Messerstecherei im Bahnhofsviertel! In der Nacht zum Freitag kam es zu einer schweren Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen. Dabei soll es zum Einsatz mindestens eines Messers gekommen sein. 

Aufgrund der gemeldeten Lage wurde ein Großaufgebot der Polizei, bestehend aus über 40 Streifenwagen und Spezialkräften, an die Einsatzstelle alarmiert. Laut einem Polizei-Sprecher kam es zur Festnahme mehrerer Tatverdächtiger. Beim Eintreffen der Beamten sei laut Augenzeugen eine unbestimmte Anzahl an Personen vom Tatort geflüchtet. Das Gebiet um den Tatort in der Moselstraße/Ecke Taunusstraße wurde großräumig abgesperrt und durch schwer bewaffnete Polizisten gesichert.

Die Einsatzkräfte mussten die Straßenabschnitte rund um die Einsatzstelle intensiv absuchen, um auszuschließen, dass sich noch bewaffnete oder verletzte Personen im Nahbereich aufhielten. Diverse Zeugen wurden noch vor Ort befragt. Dazu wurde in der Kaiserstraße eine Zeugensammelstelle eingerichtet. Noch in der Nacht nahmen Kriminalpolizei, Spurensicherung sowie der KDD umfangreiche Ermittlungsarbeiten auf. 

Auch ein Aufgebot des Rettungsdienstes sowie mindestens ein Notarzt wurden aufgrund der gemeldeten Verletzten-Anzahl an den Tatort alarmiert. Die genauen Hintergründe zur Auseinandersetzung sind derzeit noch völlig unklar und Gegenstand polizeilicher Ermittlungsmaßnahmen. Um welche Tätergruppierungen es sich hierbei handelt, ist ebenfalls Teil der Ermittlungsarbeiten.  Die Polizei nahm fünf Personen im Alter von 25 bis 31 Jahren fest, deren konkrete Tatbeteiligung gegenwärtig weiter geprüft wird.(pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 9429079
    Inzidenz: 1073,0 Vortag: 9.238.931
    Erstimpfungen: 75,6 %
    Vollständig Geimpfte : 73,7 %
    Hessen 672879
    Inzidenz: 1285,5 Vortag: 655.261
    Erstimpfungen: 75,7 %
    Vollständig Geimpfte : 72,3 %
    Frankfurt 102734
    Inzidenz: 1767,2 Vortag: 100.102
    Main-Kinzig-Kreis 50823
    Inzidenz: 1247,1 Vortag: 15.217
    Vogelsbergkreis 8551
    Inzidenz: 1176,2 Vortag: 8.224
    Landkreis Fulda 28973
    Inzidenz: 1010,7 Vortag: