MAIN-KINZIG-KREIS

Polizeireport: Pedelec-Fahrer schwer verletzt - Mofafahrer flüchteten

Symbolbild: Adobe Stock

04.09.2019
von: Lena Eberhardt/PM

Pedelec-Fahrer schwer verletzt - Mofafahrer flüchteten

GRÜNDAU.  Schwer verletzt wurde ein 85 Jahre alter Pedelec-Fahrer am  Dienstagabend auf einem Feldweg zwischen Breitenborn und  Hain-Gründau; er kam in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen  fuhr der Mann gegen 18 Uhr neben der Breitenborner Straße an der Einmündung zur L3271 entlang, als ihm ein mit zwei Personen besetztes Mofa entgegenkam.Da der Mofa-Fahrer offenbar nicht auswich, kam es  zum Zusammenstoß. Hierbei traf der Lenker des Zweirads den  85-Jährigen an der Hand. Der Gründauer stürzte zwar nicht, zog sich  jedoch einen Fingerbruch zu. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern,  fuhren die beiden Unbekannten davon. Hinweise nimmt die  Unfallfluchtgruppe unter der Rufnummer 06183 91155-0 entgegen. +++