ERLENSEE

Bürgermeisterwahl 2019 - Auf der Zielgeraden um das Rennen ums Rathaus

Das Rennen ums Rathaus geht in die heiße Phase. - Fotos: Moritz Pappert

07.09.2019
von: Lena Eberhardt

Wer zieht ins Rathaus ein? - Am Sonntag, den 08. September können die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Erlensee einen neuen Rathauschef wählen. Neben dem amtierenden Bürgermeister Stefan Erb (SPD), stellen sich drei weitere Kandidaten zur Wahl. Michael Börner (CDU), Carmen Merz (NFE), sowie Renate Tonecker-Bös (Bündnis 90/Die Grünen) nehmen am Rennen ums Rathaus teil. 

Das Kreuzchen können am 08. September alle Wahlberechtigten unter Vorlage ihres Personalausweises im Rathaus und in allen Wahllokalen in Erlensee machen. Schon Wochen vor dem Wahltermin war es den Bürgern möglich per Briefwahl abzustimmen. 

Die Bürgermeister Kandidatin Renate Tonecker-Bös.
Der amtierende Bürgermeister stellt sich auch in diesem Jahr wieder zu Wahl auf.

Ob es nach Stefan Erbs bislang 17-jähriger Amtszeit zu einem Führungswechsel in der Kommune kommt, bleibt abzuwarten. Denn sollte kein Kandidat die absolute Mehrheit erzielen, wird es am 22. September zu einer Stichwahl kommen. Hierbei werden die beiden Bürgermeisterkandidaten mit den meisten Stimmen noch einmal gewählt, um ein eindeutiges Ergebnis zu erhalten. Danach bleibt der Bürgermeister oder die Bürgermeisterin für sechs Jahre im Amt.

Über das Wahlergebnis berichtet KINZIG.NEWS am Sonntagabend.+++

Das den Reihen der CDU tritt Michael Börner zur Bürgermeistermeisterwahl an.
Auch Carmen Merz will ins Rathaus einziehen.
Das Rathaus in Erlensee - bald unter neuer Führung?