GELNHAUSEN

Straßensperrung zum "Dehaam-Markt" am 15. September

09.09.2019
von: Lena Eberhardt/PM

Anlässlich des „Dehaam-Marktes“, den das Druck- und Pressehaus Naumann in Kooperation mit dem Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen am 15. September 2019 veranstaltet, werden in der Innenstadt von Gelnhausen verschiedene Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es sind die Bereiche Obermarkt, Untermarkt, Am Ziegelturm, Im Ziegelhaus und Seestraße ab 6 Uhr betroffen.

Die L 2306 wird ab dem Ziegelhaus für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Hailerer Straße-Clamecystraße-L 3202.  Für die Absperreinrichtungen durch Pfosten haben Polizei, Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz und der städtische Betriebshof Schlüssel und können notfalls die Absperrungen für besondere Fälle öffnen. Bereiche, die als absolutes Haltverbot ausgewiesen sind, müssen unbedingt freigehalten werden. Bei Zuwiderhandlungen werden die Kraftfahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt. 

„Ich bitte die Bevölkerung um Beachtung und Verständnis für die Verkehrseinschränkungen während des Markttages. Bitte benutzen Sie die Parkmöglichkeiten im Parkhaus „Stadtmitte“ und die Parkplätze im Bereich Schulen/Sportanlage/Hallenbad/Escher und Bleiche. In der Altstadt sind keine Parkmöglichkeiten vorhanden bzw. den Anwohnern vorbehalten“, so Bürgermeister Daniel Christian Glöckner.+++