Kreiswerke pfeifen zum Trikotcup

Trikotcup am 12. Juni auf dem Sportplatz in Höchst

JSG Höchst / Wirtheim, der SpVgg Langenselbold, JSG Dorfelden, JFV Bad Soden-Salmünster, SG Bruchköbel sowie JSG Birstein sind Teilnehmer des diesjährigen Trikotcups. - Foto: Kreiswerke Main-Kinzig GmbH


Sonntag, 05.06.2022

GELNHAUSEN - Am Sonntag, 12. Juni 2022, um 10 Uhr, ist es im Höchster „Buttergraben“ soweit: Nach zweijähriger Corona-Pause ertönt auf dem grünen Rasen wieder der Anpfiff für den traditionellen Fußballcup der E- und F-Jugendmannschaften aus dem Kreisgebiet. Neben dem Spaß am Turnier ist es das erklärte Ziel der Veranstalter, wieder einen attraktiven Erlös für den örtlichen Kindergarten sowie die Jugendförderung des ausrichtenden Vereins einzuspielen.

Jeweils sechs E- und F- Jugendmannschaften werden am 12. Juni die Challenge um den Kreiswerke-Trikotcup starten. Der Cup wird unter diesem Namen bereits zum 19. Mal ausgetragen. Los geht es um 10:00 Uhr mit den F-Jugendmannschaften der JSG Höchst / Wirtheim, der SpVgg Langenselbold, JSG Dorfelden, JFV Bad Soden-Salmünster, SG Bruchköbel sowie JSG Birstein. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar nach dem Turnier gegen 12:45 Uhr und wird von Herrn Landrat Thorsten Stolz vorgenommen.

Nach einem Einlagespiel der D-Junioren ist ab 14:00 Uhr die E-Jugend am Ball mit Siegerehrung gegen 18:00 Uhr. Mit von der Partie sind hier die JSG Höchst/ Wirtheim, 1. Gelnhäuser FC 03, JSG Sinntal, JSG Gründautal, JSG Freigericht und JSG Nidderau.

Für reichlich Spaß und leckeres Essen ist auch am Spielfeldrand gesorgt. Die Erlöse aus dem Getränke- und Speisenverkauf werden traditionell jeweils zur Hälfte an die Jugendabteilung des ausrichtenden Vereins, in diesem Jahr den TSV 07 Höchst, sowie an den örtlichen Kindergarten „Höchster Frösche“ gespendet, der eine ansprechende Kaffee- und Kuchentafel ausrichtet. Geselliges Miteinander im Freien, eine große Tombola der Sportbude, Dosenwerfen, Buttons basteln und Torwandschießen versprechen gute Unterhaltung.

Die Gastgeber freuen sich auf spannende und faire Fußballmatches mit zahlreichen Besuchern, um am Ende nicht nur mit vielen Toren, sondern auch einer satten Spende für den guten Zweck belohnt zu werden.

Wer „seinen“ Fußballverein ebenfalls einmal als ausrichtenden Verein sehen möchte, der kann sich mit Angaben zum Sportplatz und den Platzverhältnissen - veranschaulicht durch ein bis zwei Fotos – bewerben unter: [email protected] (pm)

Neues Beliebtes
    Kontakt
    Kinzig.News Redaktion:
    Telefon:06051 88770 230
    E-Mail:[email protected]
    Kinzig.News Vertrieb:
    Telefon:06051 88770 180
    E-Mail:[email protected]
    Die aktuellen Corona-Zahlen:

    Deutschland 28392629
    Inzidenz: 696,5 Vortag: 28.293.960
    Erstimpfungen: 77,8%
    Vollständig Geimpfte : 76,2%
    Hessen 2052799
    Inzidenz: 821,5 Vortag: 2.043.931
    Erstimpfungen: 78,2%
    Vollständig Geimpfte : 75,2 %
    Frankfurt 255404
    Inzidenz: 717,8 Vortag: 254.705
    Main-Kinzig-Kreis 143758
    Inzidenz: 872,9 Vortag: 143.042
    Vogelsbergkreis 35736
    Inzidenz: 965,8 Vortag: 35.659
    Landkreis Fulda 93441
    Inzidenz: 977,9 Vortag: 93.120